NEUESTE GÜNSTIG KOCHEN REZEPTE

Apfel Kren Aufstrich
15 MIN | 1 | |

Der Apfel Kren Aufstrich ist eine willkommene Abwechslung als Brotbelag, den Du zuhause in Windeseile zubereiten und auch schon vernaschen kannst. Preiswerte Zutaten vereint zu einer Gaumenfreude.

Keks Nougat Tiramisu
20 MIN | 1 | |

Das Butterkeks Tiramisu mit Nuss Nougat ist ein einfaches Rezept, welches Du zuhause sehr rasch nachmachen kannst ohne dabei auf 100 jähriges Fachwissen zurückgreifen zu müssen. So einfach ist lecker.

Ei Schinken Aufstrich
20 MIN | 1 | |

Ein Ei Schinken Aufstrich ist eine bodenständige, aber sehr leckere, Art sich sein Brot oder Gebäck zu belegen. Mit diesem Rezept geht das mehr als einfach und günstig. So macht ein Snack Spaß.

 

WEITERE GÜNSTIG KOCHEN REZEPTE
Liptauer Aufstrich
- Snacks -

Liptauer Aufstrich

10 MIN | 1 | |

Das Rezept für den Liptauer Aufstrich ist ein echter Klassiker in dieser Kategorie. Schnell, einfach und mit wenigen Zutaten ist dieser rasch preiswert zubereitet und darf eigentlich bei keiner guten Jause fehlen.

Kürbiskernölaufstrich
5 MIN | 1 | |

Das wirklich einfache Rezept für diesen Kürbiskernölaufstrich schmeckt nicht nur Genießern aus der Steiermark. Eine handvoll Zutaten und 5 Minuten Zeit ist alles was Du dafür brauchst. So geht günstig kochen par excellence.

Birne Gorgonzola Flammkuchen
30 MIN | 1 | |

Im Klartext würde er Birne Gorgonzola Flammkuchen mit Walnüssen – Honig – roten Zwiebeln und Schinkenspeck heißen. Ein genial einfaches Rezept, welches Du zuhause ganz einfach kochen kannst.

 

POPULÄRSTE GÜNSTIG KOCHEN REZEPTE 2019ZU DEN TOP 15

NOCH MEHR GÜNSTIG KOCHEN REZEPTE

Tiramisu ohne Ei
- Dessert -

Tiramisu ohne Ei

20 MIN | 1 | |

Ein leckeres Tiramisu geht immer! Leider hält es sich nicht lange. Darum möchte ich Dir mein Rezept ohne Ei vorstellen, damit Du auch noch einige Tage danach ohne Reue genießen kannst.

Truthahn Erdnuss Curry
- Hauptspeisen -

Truthahn Erdnuss Curry

30 MIN | 4 | |

Beim perfekten Rezept für ein Truthahn Erdnuss Curry umschmeichelt ein Sauce aus Kokos und Erdnuss das zarte Fleisch der Pute. Das knackige Gemüse machte dieses Gericht so richtig MMMMMMMHHHH.

Apfel Speck Flammkuchen
30 MIN | 1 | |

Dieses Rezept für einen einfachen, herzhaften, aber irrsinnig leckeren Flammkuchen wird Dich, wegen seiner Zutaten, überraschen. Eignet sich ideal als Abendessen oder als Snack zwischendurch.

 

NOCH VIEL MEHR GÜNSTIG KOCHEN REZEPTE
Zwiebelsuppe nach Paul Bocuse
30 MIN | 6 | |

Ein klassisches Rezept für eine Zwiebelsuppe nach dem Koch des Jahrhunderts Paul Bocuse, welches man auch zuhause schnell und einfach nachkochen kann. Eine wirklich delikate Vorspeise. Gelingt immer!

Schweinswangerl in Senfsauce
70 MIN | 4 | |

Mit diesem raffinierten Rezept für geschmorte Schweinswangerl (Schweinebäckchen) in Senfsauce hauchst Du einer fast vergessenen Zutat wieder aromatisches Leben ein. Und das fast ohne Aufwand.

Limetten Tarte
- Backen -

Limetten Tarte

50 MIN | 8 | |

Dieses (fast) gelingsichere Rezept für eine erfrischende Limetten Tarte stammt im Original aus den USA, genauer gesagt Key West und ist dort als Lime Pie bekannt. Hol’ dir den einfachen Genuss nach Hause.

 

Der närrische Februar

Gerade eingelagertes Wintergemüse, wie Kraut – Wurzelgemüse und ähnliches, helfen uns im Feber (Februar) die beginnende Frühjahrsmüdigkeit zu bekämpfen. So bieten sich deftige Krautfleckerl, ein Rotkrauteintopf & Co als kulinarische Grüße aus der Küche förmlich, für das beginnende Winterende, an. Auch Orangen und Mandarinen findet man in den heimischen Supermärkten immer noch zuhauf. Warum gönnen wir also unserer Seele nicht etwas Soulfood in Form eines leckeren Kuchen mit dem Namen “Orange kopfüber“. Es gibt also genug Rezept mit dem man seine voranschreitende Winterdepression bekämpfen kann und so seine Sinne für das Schöne öffnen kann.

“Bist Du narrisch”

Am 2. Februar feiert man hier traditionell Mariä Lichtmess, was den eigentlichen Beginn der Faschingszeit bedeutet. Die letzten Christbäume werden nun auch aus den letzten Räumlichkeiten entfernt und es läutet somit definitv die “narrische” Zeit ein. „Lichtmess / bei Tag ess / und’s Spinnen vergess.“ Das heißt: Man kann wieder in der Früh und am Abend ohne künstliches Licht essen und die Feldarbeit wird bald wieder anfangen. Diese Zeit können wir uns mit leckeren selbstgebackenen Faschingskrapfen noch schöner gestalten, bevor uns, ab Aschermittwoch, eine 40 tägige Fastenzeit ins Haus steht. Davor lassen wir es aber noch auf diversen Karnevalsumzügen und Motto-Parties so richtig krachen.

Der Monat der Liebe

Am 14. Februar feiern die Liebenden traditionell den Valentinstag, der, wie viele andere neue Bräuche auch, aus den Vereinigten Staaten bei uns fester Bestandteil der jährlichen Feierlichkeiten wurde. Da Liebe ja bekanntlich durch den Magen geht steht einem liebevoll gekochten Menü für den / die Liebste/n also nichts im Wege! Wie wäre es also mit einer wärmenden Karotten-Ingwer-Cremesuppe als Vorspeise, gefolgt von einem rauchigem Shakshuka (bei dem man sich allerliebst die Pfanne teilen kann) und dem krönenden Abschluss in Form eines verführerischen Mousse au Chocolate? Alle diese Speisen haben vieles gemeinsam: Man kann sie günstig kochen und die enthaltenen Aromen betören die Sinne!