NEUESTE GÜNSTIG KOCHEN REZEPTE

Einfacher Zitronenkuchen
60 MIN | 12 | |

Günstig kochen kann so einfach sein. Mit diesem Rezept schafft es jeder einen Kuchen zu backen, der auch noch lecker schmeckt. Ohne spezielle Zutaten und ohne Schnickschnack.

Chick Wellington
- Hauptspeisen -

Chick Wellington

80 MIN | 2 | |

Filet vom Rind, wie es das Original Beef Wellington verlangt, ist ein gar teurer Spaß und so habe ich mir eine Alternative ausgedacht, die ebenso schmackhaft ist und für den WOW-Effekt auf Deinem Teller sorgt.

Einfacher Heidelbeerkuchen
60 MIN | 12 | |

Du traust Dich nicht backen, weil Dir das zu kompliziert ist? Ich zeige Dir hier ein Rezept mit dem Du Deine Freunde verblüffen und so zum Backstar wirst. Unkomplizierter geht es nun wirklich nicht.

 

WEITERE GÜNSTIG KOCHEN REZEPTE
Sellerie Cordon Bleu
- Hauptspeisen -

Sellerie Cordon Bleu

30 MIN | 1 | |

Schnitzel (Cordon Bleu) ohne Fleisch geht nicht? Ich möchte Dir zeigen, dass da sehr wohl funktioniert und nebenbei auch mega lecker ist. Tauschen wir also das Fleisch gegen die Superknolle Sellerie.

Selleriecremesuppe
- Vorspeisen -

Selleriecremesuppe

30 MIN | 4 | |

Der Sellerie ist wahrlich eine tolle Knolle, denn es lassen sich viele Gerichte daraus zubereiten. Lass mich Dir ein cremiges Süppchen zeigen, welches nicht nur günstig, sondern auch extrem lecker, ist.

Tortellini mit Käsesauce
- Hauptspeisen -

Tortellini mit Käsesauce

15 MIN | 4 | |

Der Italiener um's Eck macht so eine wahnsinnig tolle, cremige Käsesauce? Ich zeige Dir eine Blitzvariation davon, die dem Restaurantpendant um nichts nachsteht und irre schnell zubereitet ist.

 

POPULÄRSTE GÜNSTIG KOCHEN REZEPTEZU DEN TOP 15

NOCH MEHR GÜNSTIG KOCHEN REZEPTE

Marzipan Mohn Joghurt
10 MIN | 4 | |

Unlängst haben wir uns ein ähnliches Joghurt als Fertigprodukt gekauft. Es war sehr lecker, aber auch massiv teuer. Deswegen wollte ich etwas kreieren, was dem Original sehr nahe kommt, aber preiswerter ist.

Überbackene Speckknödel
- Hauptspeisen -

Überbackene Speckknödel

120 MIN | 4 | |

Gerade Oberösterreich ist ja bekannt für sein Knödelvariationen, um nicht zu sagen Träume in Kartoffelteig. Von daher lass mich Dir einen dieser Träume näher bringen und Dir zeigen wie einfach g'schmackig günstige Küche geht.

Mousse au Chocolate
- Dessert -

Mousse au Chocolate

15 MIN | 1 | |

Schokolade geht ja bekanntlich immer und ein herrlich cremiges Mousse au Chocolate erst recht. Leider trauen sich viele nicht über diesen Gaumenschmeichler. Lass mich Dir zeigen wie einfach dieser Schokotraum geht.

 

NOCH VIEL MEHR GÜNSTIG KOCHEN REZEPTE
Karfiolcremesuppe
- Vorspeisen -

Karfiolcremesuppe

30 MIN | 8 | |

Suppe geht immer! Mehr muss man eigentlich auch zu dieser Suppenkreation aus Karfiol (Blumenkohl) gar nicht sagen. Außer vielleicht, dass es eine sehr schmackhafte und preiswerte Variante ist. Komm mit und probiere selbst.

Apfelnockerl
- Hauptspeisen -

Apfelnockerl

45 MIN | 4 | |

Mit günstigen Zutaten leckeres Essen kochen, das konnten unsere Großmütter am besten. Von daher habe ich versucht mich an den Geschmack meiner Kindheit zu erinnern. Saulecker!

Rauchiges Shakshuka
- Hauptspeisen -

Rauchiges Shakshuka

30 MIN | 2 | |

Shakshuka ist speziell seit der Erwähnung bei Kitchen Impossible durch Tim Mälzer in aller Munde, doch jetzt scheint es einen großen Hype darum zu geben. Solltest Du keinen Kreuzkümmel mögen, habe ich die Alternative für Dich.

 

Der närrische Februar

Gerade eingelagertes Wintergemüse, wie Kraut - Wurzelgemüse und ähnliches, helfen uns im Feber (Februar) die beginnende Frühjahrsmüdigkeit zu bekämpfen. So bieten sich deftige Krautfleckerl, ein Rotkrauteintopf & Co als kulinarische Grüße aus der Küche förmlich, für das beginnende Winterende, an. Auch Orangen und Mandarinen findet man in den heimischen Supermärkten immer noch zuhauf. Warum gönnen wir also unserer Seele nicht etwas Soulfood in Form eines leckeren Kuchen mit dem Namen "Orange kopfüber". Es gibt also genug Rezept mit dem man seine voranschreitende Winterdepression bekämpfen kann und so seine Sinne für das Schöne öffnen kann.

"Bist Du narrisch"

Am 2. Februar feiert man hier traditionell Mariä Lichtmess, was den eigentlichen Beginn der Faschingszeit bedeutet. Die letzten Christbäume werden nun auch aus den letzten Räumlichkeiten entfernt und es läutet somit definitv die "narrische" Zeit ein. „Lichtmess / bei Tag ess / und’s Spinnen vergess.“ Das heißt: Man kann wieder in der Früh und am Abend ohne künstliches Licht essen und die Feldarbeit wird bald wieder anfangen. Diese Zeit können wir uns mit leckeren selbstgebackenen Faschingskrapfen noch schöner gestalten, bevor uns, ab Aschermittwoch, eine 40 tägige Fastenzeit ins Haus steht. Davor lassen wir es aber noch auf diversen Karnevalsumzügen und Motto-Parties so richtig krachen.

Der Monat der Liebe

Am 14. Februar feiern die Liebenden traditionell den Valentinstag, der, wie viele andere neue Bräuche auch, aus den Vereinigten Staaten bei uns fester Bestandteil der jährlichen Feierlichkeiten wurde. Da Liebe ja bekanntlich durch den Magen geht steht einem liebevoll gekochten Menü für den / die Liebste/n also nichts im Wege! Wie wäre es also mit einer wärmenden Karotten-Ingwer-Cremesuppe als Vorspeise, gefolgt von einem rauchigem Shakshuka (bei dem man sich allerliebst die Pfanne teilen kann) und dem krönenden Abschluss in Form eines verführerischen Mousse au Chocolate? Alle diese Speisen haben vieles gemeinsam: Man kann sie günstig kochen und die enthaltenen Aromen betören die Sinne!