Foodshots

Die Idee hinter diesem Bereich meines Foodblogs guenstig-kochen.at ist es, meine Fort- / Rückschritte im Bereich der Food-Fotografie zu dokumentieren. Man fotografiert ja nicht nur sein eben zubereitetes Essen für Rezepte, sondern übt auch mal so vor sich hin. Hier kann es schon mal vorkommen, dass dabei ein WOW-Effekt raus kommt oder eben eine totale Niete.

Rezept Erdbeere aufgegabelt
Leckere Erdbeeren sind ja geradezu eine perfekte Verlockung seine Kamera in die Hand zu nehmen oder vielmehr auf das Stativ zu stellen und wie wild darauf los zu fotografieren.  Auch diese Aufnahme ist sicher technisch nicht einwandfrei, aber ich kann zumindest darauf aufbauen.
Rezept Leckere Erdbeeren
Fast eine Konsequenz aus dem Foodshot mit den Babybananen wuchs die Versuchung es mit anderen Farbkombinationen zu probieren. Da spielte mir natürlich die beginnende Erdbeerzeit wunderbar in die Hand. Sicherlich ginge dieses Bild auch besser, aber gut Ding will Weile haben.
Rezept Bananenspiegelung
Das Fotoequipement wird ja stetig um Kleinigkeiten erweitert und so steigt auch die Lust neue Techniken auszuprobieren bzw das eigene Können auf die Probe zu stellen. So war es fast nur logisch, dass ich knallig gelbe Babybananen auf einen schwarzen Untergrund (samt Plexiglas) vor schwarzem Hintergrund ausprobieren musste.
Rezept Kalter Hund

"Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen". Na gut, gereist bin ich nicht aber ich habe mich mal per Fernsehgerät in die kulinarische Welt Thailands entführen lassen. Und was ich da gesehen habe, musst eich unbedingt probieren.

Rezept XMAS Vanillekipferl
Eigentlich bedarf es für diesen Foodshot keiner Erklärung, oder? Es war Weihnachten, meine bessere Hälfte hatte Vanillekipferl gemacht und ich wollte mich mit der Makrofunktion meines Canon 24 - 70mm L IS USM Objektic einmal beschäftigen. Gelungen ist es mir nicht zu 100%, aber es war/ist zumindest mal ein Anfang gemacht.
Rezept Schriftzug guenstig-kochen
Diese kleine Spielerei entstammt einem Geschenk meiner besseren Hälfte, die mir einen Koch aus Fondant modelliert hat. Da ich diesen nicht irgendwo in ein Eck stellen wollte, sondern zumindest einmal abgelichtet haben wollte, kam es zu dieser Idee mit Scrabble-Steinen.