Rezeptwelt Schmorgericht

Schmorgericht

Der Vorgang des Schmorens ist eine Kombination verschiedenster Kochtechniken wie zum Beispiel von Braten, Dünsten und natürlich auch, am besten günstig, Kochen. Zumeist wird dieses Technik bei Rind oder Schweinefleisch angewendet und verführt uns mit seinem Endergebnis mit weichen & saftigen Fleischstücken.
 
Schmorgerichte werden vornehmlich kurz, aber scharf, angebraten, dann zu gut einem Drittel mit Flüssigkeit (das kann lediglich Wasser, Wein oder etwas anderes sein) bedeckt und später auf kleinster Flamme oder im Backofen über Stunden hinweg sanft gegart. So können sich die verwendeten Aromen wunderbar miteinander vereinen. Was ich zu diesem so zu bieten habe, findest Du hier.

Rezept Opas Krautfleisch
150 MIN | 4 | |

Das Rezept von Opas Krautfleisch ist gelingsicher und auch für nicht geübte Köche ganz einfach nachzukochen. Mit preiswerten Zutaten kreierst Du einen Eintopf aus Großvaters Zeiten, der sich in keinsterweise verstecken muss. Du solltest ihn unbedingt ausprobieren!

Rezept Schweinebraten im Bratschlauch
150 MIN | 4 | |

So ein Schweinebraten im Bratschlauch ist eine saftiges und leckeres Rezept, das man ohne viel Aufwand gut selbst zubereiten kann. Auch gut geeignet für Kochanfänger. Du solltest diese Version definitiv ausprobieren!

Rezept Rindsragout mit dunklem Bier & Speck
150 MIN | 4 | |

Dieses Rezept für ein einfaches Rindsragout mit dunklem Bier & Speck sool Dir zeigen wie man aus frischen (wenigen & günstigen) Zutaten eine wunderbar wohlschmeckende Speise zaubern kann. Du solltest Dir diese Aromenvielfalt nicht entgehen lassen. Also los jetzt!

Rezept Girardi Rostbraten
50 MIN | 4 | |

Das Rezept des Girardi Rostbraten ist eine geschmorte Variante und wurde für den Wiener Schauspieler Alexander Girardi erdacht, der eigentlich kein Rindfleisch mochte. Ich wette auch Dir wird dieser wunderbare Gericht aus Kaisers Zeiten munden!

Rezept Überbackene Fledermaus
140 MIN | 4 | |

Für die einen ist das Rezept der überbackenen Fledermaus ein Aufreger, für die anderen ein klassischer kaiserlicher Genuss. Egal wie Du dazu stehst, Du solltest dieses Rezept aber trotzdem definitiv ausprobieren, da Du was verpassen könntest.

Rezept Geschmorte Rinderschulter
200 MIN | 8 | |

So eine Geschmorte Rinderschulter ist ein einfaches Rezept für ein schmackhaftes Essen am Wochenende oder wann immer es die Zeit zulässt. Herrlich aromatisch in Rotwein geschmort ergibt es ein fantastisches Gericht.

Rezept Knoblauch Sherry Huhn
60 MIN | 4 | |

Das kinderleichte Rezept für ein Knoblauch Sherry Huhn nach andalusischer Art ist ein wahrer leichter Gaumenschmaus. So einfach holst Du Dir den Geschmack fremder Länder auf Deinen Tisch und verwöhnst so Dich und Deine Liebsten auf einfache Art und Weise.

Rezept Die echte, einzig wahre Sauce Bolognese (Ragù alla Bolognese)
200 MIN | 4 | |

Dieses Rezept für die echte, einzig wahre Sauce Bolognese (Ragù alla Bolognese) wird Dir im Handumdrehen vor Augen halten warum ich behaupte, dass der Österreicher Pasta Asciutta meint wenn er / sie Bolognese sagt. Gleiches gilt meines Erachtens auch für meine deutschen Freunde.

Rezept Rindsgulasch by GÜNSTIG KOCHEN
180 MIN | 4 | |

Mit diesem Rezept für ein hammergeiles Rindsgulasch nach GÜNSTIG KOCHEN & der passenden Gewürzmischung geben ich Dir das perfekte Handwerkszeug in die Hand für Dein neues Lieblingsrezept dieses Klassikers. Als ob ich Oma schmatzen hören würde.

Rezept Hirschgulasch
180 MIN | 4 | |

Mit diesem einfachen Rezept gelingt Dir das perfekte Hirschgulasch, welches gerade in der Wildzeit nicht auf Deinem Speiseplan fehlen sollte. Abgerundet wird es mit Preiselbeeren und einer feinen Rotweinnote. Kochen mit Wild muss nicht kompliziert und teuer sein.

Rezept Fledermaus Gulasch
165 MIN | 4 | |

Dieses Rezept für ein tolles Fledermaus Gulasch soll Dir verdeutlichen warum wir Österreicher so gerne Fledermaus, vor allem vom Rind, essen. Schade, dass man auf die traditionellen Gerichte aus Großmutters Zeiten so vergisst.

Rezept Portugiesischer Bohneneintopf – Feijoada
180 MIN | 6 | |

Für das Rezept eines portugiesischen Bohneneintopfs braucht man keinen Zauberkessel und kein Druidenwissen. Preiswerte Zutaten und das Bewusstsein, dass eine Feijoada sowohl in Portuagl als auch in Brasilien Nationalheiligtum sind reichen schon. Ich könnte sowas jeden Tag essen, so lecker ist es.