Rezept Würstlgulasch
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Würstlgulasch

Das wahnsinnig einfache Rezept für ein Würstlgulasch ist ein absoluter Hit in Sachen Geschmack und Geschwindigkeit der Zubereitung. So ein Wurstgulasch schmeckt der ganzen Familie und ist auch noch preiswert dazu. Dazu kann niemand Nein sagen.

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,62 aus 13 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 2 Paar Frankfurter (4 Stück)
  • 2 Paar Debreziner (4 Stück)
  • 6 Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 6 EL Öl
  • 750 ml Suppe, klar
    (750 ml Wasser + 1 1/2 Suppenwürfel Rind od. andere klare Suppe)
  • 4 EL Paprikapulver
  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 EL Estragon Senf, mittelscharfer Senf
  • 2 EL Essig
  • 2 TL Majoran
  • Salz, Pfeffer
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 30 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH

ZUBEREITUNG Würstlgulasch

Ein Würstlgulasch braucht wie eigentlch jedes Gulasch zuerst mal Zwiebeln, die man schält und in feine Würfel schneidet. Da die Kochzeit nicht so lange ist sollte man wirklich darauf achte die Würfel möglichst klein zu halten. Das ist eigentlich schon der aufwendigste Teil des Ganzen.

Als Nächstes die Kartoffeln schälen und auch in nicht allzu große Würfel schneiden. Die Würstl zersäbelt ma in etwas breitere Ringe, deren Größe man an die Kartoffelwürfel anpassen sollte.

WERBUNG

Nun würde es sich lohnen eine tiefe Pfanne  im Haus zu haben, darin das Öl (leckerererererer wird es mit ca. 2 -3 EL Butterschmalz) zu erhitzen und die Wurststücke darin scharf anzubraten. Meist machen das die Leute nicht und verschenken daher die Aromatik der „Röstaromen„. Danach aus der Pfanne oder dem Kochtopf nehmen. Achte dabei aber darauf, dass das meiste Fett in der Pfanne bleibt!

Im verbliebenen Bratfett rösten wir nun die Kartoffel- & Zwiebelwürfel etwas an, geben dann Papriakpulver – Majoran, Tomatenmark & Senf hinein, rösten einmal kurz durch, löschen dann mit Essig & Suppe ab und köcheln den Wurstgulaschansatz für gute 10 Minuten. Leg dabei ruhig einen Deckel auf.

Nach dieser Zeit geben wir die angebratenen Würschtlstückerl wieder ins Gulasch zurück, vermengen gut und lassen alles nun solange köcheln bis die Kartoffelstücke beginnen ganz leicht die Struktur zu verlieren oder zumindest solange bis diese weich sind.

Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

TIPP ZU Würstlgulasch

Das Würstlgulasch bekmmt noch mehr Pfiff, wenn Du statt normalem Essig etwas (süßsauren) Essig von eingelegten Gurken verwendet. Natürlich kann man auch noch Gürkchen selbst in das Wiaschtlgulasch (Dialekt) schneiden. Wer es deftiger mag, der nimmt statt den Frankfurtern (Wiener) eben nur Debreziner. Diejenigen die es nicht so kräftig wollen machen es umgekehrt.

  • VERÖFFENTLICHT
    12/2020
  • ZUGRIFFE
Zuletzt aufgewärmt am 23.12.2020
DU MÖCHTEST MICH UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen! Besuche mein Küchen - ABC österreichisch => deutsch KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR