Wieder einmal bin ich auf meinem Streifzug durch das Internet auf ein Rezept gestoßen, welches ich hier nun vereinfacht darbieten möchte. Es handelt sich dabei um ein Weißbrot mit einer leckeren, krossen Kruste, welches im Nu fertig ist.

Rezept Weißbrot
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Bewertung: Ø 5,00 (1 Stimmen)
  • 263
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 60+ MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für 2 Portionen

  • 1 kg Mehl universal
  • 2 Pkg Trockengerm (-hefe)
  • 4 TL Salz
  • 675 ml lauwarmes Wasser
  • (optional) Sesam
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Alle Zutaten zu einem glatten Teig, unter Zuhilfenahme eines Mixers mit Knethaken, verkneten. Das dauert zirka 5 Minuten.

Nun zugedeckt, an einem warmen Plätzchen, für eine Stunde gehen lassen. Die Maße sollte sich ungefähr verdoppeln.

Backrohr auf 220°C Ober- / Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Teig, auf ein Stück Backpapier, aus der Schüssel kippen und in 2 Teile teilen. Diese bringen wir etwas in Form, sollte einem Laib Brot ähneln, und legen sie auf das vorbereitete Backblech.

Jetzt die Oberfläche ganz leicht mit etwas Wasser einpinseln, den Sesam aufstreuen und für 40 – 45 Minuten (je nach gewünschter Bräune) in das Backrohr schieben.

Abschließend auf einem Rost auskühlen lassen.

TIPP

Man kann den Sesam weglassen oder durch andere Körner, zB Kümmel / Anis, ersetzen.

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR