Rezept Weintraubenkuchen
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Weintraubenkuchen

Bei Weintrauben denkt kaum jemand an einen Kuchen, sprich Weintraubenkuchen, aber mit dieser gelingsicheren Rezept wirst Du es spätestens bei der nächsten Ernte (Lesezeit) tun. So lecker, saftig und preiswert.

ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 3,78 aus 9 Bewertungen
ZUTATEN für 16 Portionen
  • 4 Eier
  • 350 g Zucker
  • 250 g Sauerrahm
  • 250 ml Öl (Sonnenblumen-, Oliven, etc)
  • 50 ml frisch gepresster Orangensaft
  • Schale von 2 Orangen
  • 350 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g gemahlene geschälte Mandeln
  • 600 g kernlose grüne und blaue Weintrauben
  • 100 g gehackte Mandeln
  • Fett und Mehl für das Backblech
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 50 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
Rezeptwelt(en)

ZUBEREITUNG Weintraubenkuchen

Für den Weintraubenkuchen Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen, Backblech einfetten und mit Mehl bestäuben.

Für den Teig die Eier und den Zucker mit einemHandmixer  ungefähr 3 Minuten lang schaumig aufschlagen, dann Sauerrahm Olivenöl, Orangensaft und Orangenschale unterrühren.

Jetzt geben wir Mehl, Backpulver und geriebene Mandeln dazu, am besten ist Du siebst es hinein, und vermengen das Ganze gründlich.

Teig auf dem vorbereiteten Backblech gleichmäßig verstreichen, die gewaschenen – abgetropften & halbierten Weintrauben darauf verteilen, ebenso wie die gehackten Mandeln, und ab damit in den Ofen. Für ca. 30 Minuten. Er sollte goldbraun sein.

Danach herausnehmen und gut auskühlen lassen.

TIPP ZU Weintraubenkuchen

Du kannst aus dem Weintraubenkuchen aber ganz einfach einen anderen Kuchen mit Frucht zaubern, wenn Du andere Früchte Deiner Wahl verwendest!

  • VERÖFFENTLICHT
    01/2019
  • ZUGRIFFE
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR