Rezept Tortellinisalat
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder

Tortellinisalat

Der Tortellinisalat ist das perfekte Rezept alternativ zum Nudelsalat. Tortellini sind ja eine Art Pasta, die gerne in viel Sauce ertränkt werden (zB Bologneses, Sahnesauce, etc.), dabei eignen sie sich auch wunderbar für einen leicht marinierten Salat.

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 3,89 aus 9 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 800 g Tortelloni
  • 60 g Rucola
  • 250 g Kirschtomaten
  • 80 g schwarze Oliven (ohne Kern)
  • 200 g Feta
  • für das Dressing
  • Saft von 2 Limetten
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 TL italienische Kräuter
  • ½ TL Paprikapulver
  • 1-2 Knoblauchzehen gepresst
  • Salz, Pfeffer
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 30 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH

ZUBEREITUNG Tortellinisalat

Wer geglaubt hat, dass Tortellini nur in einer Sauce oder al forno eine gute Figur machen, denen werde ich mit diesem Rezept ihre Äuglein öffnen. So hast Du diese gefüllten Teigtaschen vermutlich noch nie gegessen, oder?

Für den Tortellinisalat zuerst die Tortellini (ich nehme hier gerne welche mit Spinat / Ricotta Fülle – die mit Rindfleisch passen so gar nicht zu restlichen Konzept / Geschmack dieser Kreation) nach Kochanleitung des Herstellers kochen, danach abseihen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Jaaaaaa…. hier darfst Du die Pasta abspühlen! Ich wette, dass hier nun so manch hartgesottener ohnmächtig gen Boden sinkt ^^

Aus den Zutaten für das Dressing eben dieses zubereiten und gut vermengen. Das geht hervorragend in einem Gas mit Schraubverschluss, nur mal so in den Wind gereimt.

Nun die Kirschtomaten & die Oliven der Länge nach halbieren, den Rucola etwas kleinschneiden und den Feta (den du davor gut trockengelegt haben solltest) würfeln.

Wenn die Tortellini gut trocken sind in eine Schüssel geben und mit dem Dressing gut vermischen, sodass die Pasta gut damit überzogen ist.

Abschließend das vorbereitete Gemüse und den Käse zu den marinierten Tortellini geben, gut unterheben, kurz ziehen lassen und dann nach Gusto anrichten.

TIPP ZU Tortellinisalat

Zum Tortellinisalat passt wunderbar ein (selbstgebackenes) Weißbrot. Auch gehobelter Parmesan (ca. 60 g) bringt noch mal etwas mehr Pfiff in dieses Gericht.

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Bitte unterstütze mich - Bewerte das Rezept und teile es auf Facebook oder erwähne mich mit meinem dortigen Kürzel @guenstig_kochen.at auf Instagram!

  • VERÖFFENTLICHT
    06/2018
  • ZUGRIFFE
Zuletzt aufgewärmt am 06.03.2022
FRÜHERE & NEUERE REZEPTE
GÜNSTIG KOCHEN UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen!
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR