Rezept Tortellinipfanne

Tortellinipfanne

Ich kenne kaum jemanden der Tortellini nicht genau so gerne mag wie andere Pasta und von daher hat dieses Rezept seine absolute Berechtigung. Günstig Koch im Handumdrehen.

ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 5,00 - 1 Bewertungen
BEWERTE JETZT
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 800 g Tortellini
  • 1 Pkg Qimiq Saucenbasis
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15%
  • 125 ml Milch
  • 500 g Brokkoli
  • 100 g Schinken
  • 100 g Speckwürfel
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Öl zum Braten
  • Salz, Pfeffer
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 25 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
Rezeptwelt(en)

ZUBEREITUNG Tortellinipfanne

Buon Giorno… oder so. Hinweis zu meinem Rezept vorweg: Nimm bitte die Tortellini, die Du kennst und die Dir persönlich am besten schmecken. Es ist dabei komplett egal welche es sind. Ob nun 500 g für 69 Cent oder 250 g für 5,99€ bleibt Dir überlassen. Denn eines ist klar: Es muss DIR schmecken!

Gesalzenes Wasser (für die Tortellini) aufstellen und zum Kochen bringen.

In der Zwischenzeit schneiden Wir die Zwiebel, den Schinken, den Speck und den Knoblauch in kleine Würfel, sowie den Brokkoli in Röschen.

Pfanne mit etwas Öl erhitzen, die Brokkoli-Röschen darin gut anbraten, damit sie etwas Farbe nehmen und weich werden, herausnehmen und zur Seite stellen.

Tortellini ins Wasser geben und nach Anleitung garen.

Danach das kleingeschnittene Gut, in der selben Pfanne wie für den Brokkoli, mit etwas Öl darin etwas anrösten.

Zur angebratenen Mischung geben wir nun die Saucenbasis, die Cremefine und die Milch, kochen es ganz kurz auf, reduzieren die Hitze, geben den gebratenen Brokkoli dazu, würzen mit Salz & Pfeffer nach Geschmackund lassen die Sauce etwas ziehen.

Tortellini abgießen, abseihen oder abschöpfen, zur Sauce geben und vorsichtig vermengen.

TIPP ZUM REZEPT

Dazu passt hervorragend noch geriebener Parmesan. Wenn ich mal Lust auf mehr Power habe, dann kommt bei mir…. Achtung jetzt kommt’s… noch ein Suppenwürfel mit in die Sauce, wenn ich die flüssigen Bestandteile in die Pfanne gebe.

Dir hat dieses Rezept gefallen?

Nutze die Möglichkeit Dich über neue Rezepte per E-Mail informieren zu lassen. Verpasse kein Rezept mehr von guenstig-kochen.at

BITTE ZUERST BESTÄTIGEN
Mit der Nutzung dieses Dienstes erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung, siehe DATENSCHUTZERKLÄRUNG, Deiner Daten durch guenstig-kochen.at einverstanden. Deine Daten werden NICHT an Dritte weitergegeben und dienen nur für diesen Service!

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

ICH KOCHE MIT d. die PFANNE
WERBUNG Zum Shop von d. die Pfanne
1 d. die Pfanne bietet nicht nur Pfannen in sehr hoher Qualität und einem top Preis-/Leistungsverhältnis, sondern auch Kochgeschirr /-töpfe und Küchenaccessoires in Premium-Qualität.
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE

Bis jetzt 1 Antwort

  1. Das ist soooo genial. Das nature Quimiq kann man aromatisieren wie man will z.B. mit Früchten. Der Vorteil von Quimiq ist, dass es ungekühlt gelagert werden muss. Wenn man es im Kühlschrank aufbewahrt wird es fest. Das ist für schnelle Desserts gut geeignet.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR