Rezept Topfenschmarrn
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Topfenschmarrn

Du liebst Käsekuchen? Na dann wirst Du dieses Rezept erst Recht lieben! Man könnte sagen, dass dies die Ruck Zuck – Variante des geliebten Kuchen aus Topfen (Quark) ist. Hol’ Dir dieses leckere Rezept.

ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,67 aus 6 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 500 g Magertopfen
  • 250 g Sauerrahm
  • 3 Eier
  • Schale einer Zitrone
  • 1 Pkg Pudding Vanille
  • 70 g feiner Weizengrieß
  • 50 g Mehl universal
  • 1 Prise Salz
  • Öl zum ausbacken
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 30 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH

ZUBEREITUNG Topfenschmarrn

Eier trennen und aus dem Eiklar mit der Prise Salz einen festen Eischnee schlagen.

Topfen, Sauerrahm, Eigelb und Zitronenschale gut miteinander verrühren.

Mehl, Grieß und Puddingpulver nun mit Hilfe der Knethaken Deines Handmixers  einarbeiten und zu einem glatten Teig verarbeiten.

Jetzt noch den Eischnee unterheben und schon können wir ans Ausbacken gehen.

Dazu nehmen wir eine beschichtete Pfanne, erhitzen diese, geben etwas Öl sowie ein Viertel des Teiges hinein und backen diesen für 3 – 4 Minuten je Seite aus.

Zum Abschluss wie einen Kaiserschmarrn zerreißen und warm servieren.

TIPP ZU Topfenschmarrn

Wenn Du den Cousin des Kaiserschmarrns süß möchtest, so arbeite 50 – 100 g Staubzucker unter die Masse, wenn Du das Mehl etc einarbeitest. Dazu passt jegliches Kompott oder Mus.

  • VERÖFFENTLICHT
    01/2018
  • ZUGRIFFE
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR