Es gibt kaum jemanden der Toffifees nicht liebt, nur gleich zum Frühstück naschen? Schlagen wir der gängigen Meinung ein Schnippchen und schmieren uns diese eben aufs Brot! Ich möchte Euch zeigen wie das geht.

Rezept Toffifeeaufstrich
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Bewertung: Ø 5,00 (1 Stimmen)
  • 598
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 < 15 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für 12 Portionen
  • 30 Stück Toffifee
  • 80 gr Butter
  • 80 ml Milch
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Toffifees mit einem großen Messer hacken. (je nach gewünschter Größe der Haselnussstück könnte man die Toffifees auch mit einer Küchenmaschine oder einem Stabmixer „hacken“)

Butter und Milch in einem Topf erwärmen und sobald dies der Fall ist, die Toffifee Stücke beigeben.

Unter ständigem Rühren zu einer cremigen Masse verschmelzen.

Aber Achtung: Den Topf nicht zu heiß werden lassen, da sonst das Fett beginnt sich zu trennen.

Danach in ein geeignet Gefäß geben, verschließen und für einige Zeit im Kühlschrank stocken lassen.

TIPP

Als Unterlage eignet sich bestens unser Körndlbrot

 

WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR