Ich habe so einen ähnlichen Salat einmal in einem asiatischen Restaurant gegessen und ich konnte ihn nicht vergessen. Lange hat es gedauert, aber da ist er nun, der Thai-Gurkensalat. Einfach, günstig kochen par excellence.

Rezept Thai Gurkensalat
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Bewertung: Ø 5,00 (1 Stimmen)
  • 171
HERKUNFT
Thailand
ZEIT
 < 15 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 1 Salatgurke
  • 1 Limette
  • 80 g Erdnüsse
  • Chilifäden nach Geschmack
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Erdnüsse in einer trockenen Pfanne anrösten.

Gurke waschen, nach belieben schälen oder auch nicht, der Länge nach halbieren und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.

Chilifäden & Erdnüsse zu den Gurkenscheiben geben, aus den restlichen Zutaten eine Marinade bereiten und über den Salat gießen.

Einige Minuten durchziehen lassen.

TIPP

Wenn Du nur gesalzene Erdnüsse bekommst, so wasch diese, vor dem Anrösten, einfach kurz ab. Man kann z.B. auch Cashewkerne nehmen.

 

WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

Bis jetzt 1 Antwort

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR