Rezept Südböhmische Teufelchen
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Südböhmische Teufelchen

Südböhmische Teufelchen sind ein einfaches Rezept, um zuhause, mit wenigen Zutaten, ein wunderbares und vorallem schnelles und sehr schmackhaftes Gericht zaubern zu können. Probier es doch gleich aus.

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,40 aus 5 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
Kategorie
HERKUNFT
Tschechien
ZEIT
 45 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
Rezeptwelt(en)

ZUBEREITUNG Südböhmische Teufelchen

Für die südböhmischen Teufelchen Eier trennen, das Eiklar (Eiweiß) und eine Prise Salz (am besten mit einem Handmixer ) steif schlagen. Kühl stellen.

Mehl & Bier glatt rühren, Eigelb darunter schlagen, mit Salz & Pfeffer würzen und ca. 20 Minuten quellen lassen.

WERBUNG

In der Zwischenzeit die Hühnerfilets in kleine Würfel schneiden.

Nun das Eiweiß locker unter den vorbereiteten Teig heben und auch die Hühnerfleischwürfel einarbeiten.

In einer heißen Pfanne ca. 1 Zentimeter tief Öl eingießen und die südböhmischen Teufelchen darin (langsam) goldbraun braten.

Zum Abschluss noch auf Küchenpapier abtropfen lassen.

TIPP ZU Südböhmische Teufelchen

Noch geschmackvoller gestaltest Du die südböhmischen Teufelchen, wenn Du 40 Gramm geschmolzene Butter (bevor Du das Eiweiß unterhebst) in den Teig einarbeitest.

  • VERÖFFENTLICHT
    04/2019
  • ZUGRIFFE
Zuletzt aufgefrischt am 12.11.2019
DU MÖCHTEST MICH UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen! Besuche mein Küchen - ABC österreichisch => deutsch KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

Bis jetzt 1 Antwort

  1. Margit Verhoeven sagt:

    Tolle Gerichte.Werde alle nachkochen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR