Rezept Spekulatius Mousse
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Spekulatius Mousse

Ein Spekulatius Mousse ist eine Abwandlung der geliebten Mousse au chocolat (Schokomousse), die man ebenso schnell zuhause preiswert zubereiten kann. So funktioniert sie nicht nur zu Weihnachten.

ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 5,00 aus 4 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 1 – 2 TL Spekulatius Gewürz
  • 200 g dunkle Schokolade
  • 4 Eigelb
  • 20 g Zucker
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Prise Salz
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 15 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH

ZUBEREITUNG Spekulatius Mousse

Für das Spekulatius Mousse Schokolade zerkleinern, über einem Wasserbad, mit dem Spekulatius-Gewürz , schmelzen.

Eigelb mit dem Zucker cremig und das Schlagobers mit der Prise salz steif aufschlagen.

Nun mengen wir die cremige Dotter-Zucker-Masse unter die geschmolzene Schokolade (es funktioniert auch umgekehrt – nur braucht man dann eine helfende Hand, da man die Schokolade langsam, unter stetigem Rühren, in die Eigelbcreme einarbeiten muss).

Abschließend heben wir ein Drittel des steif geschlagenen Obers rasch in die Schokomasse und die restlichen 2 Drittel heben wir vorsichtig darunter.

Du kannst die Spekulatius Mousse nun so für mindestens 3 Stunden kühl stellen oder Du portionierst diese gleich in passende Gläser, Förmchen oder ähnlichem.

TIPP ZU Spekulatius Mousse

Solltest Du für das Spekulatius Mousse kein Spekulatius-Gewürz haben oder kaufen wollen, so menge einfach abschließend 80 Gramm Spekulatius ein, den Du zuvor pulverisiert hast.

  • VERÖFFENTLICHT
    12/2018
  • ZUGRIFFE
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR