Rezept Serbische Bohnensuppe
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder

Serbische Bohnensuppe

Mit meinem einfachen Rezept für serbische Bohnensuppe, welches ganz nah am Original ist, gelingt Dir diese traditionelle und wirklich fantastisch schmeckende Speise als ob Du nie was anderes gekocht oder gegessen hättest. Einfach narrisch guad.

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,75 aus 4 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 200 g weiße Bohnen, trocken
  • 200 g Kaiserfleisch (geräucherter Bauch)
  • 20 g Paprika, edelsüß
  • 30 g Mehl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 mittlere Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • etwas Essig
Kategorie
HERKUNFT
Serbien
ZEIT
 30 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH

ZUBEREITUNG Serbische Bohnensuppe

Für die serbische Bohnensuppe die weißen Bohnen für gut 12 – 14 Stunden in 1,5 Liter kaltem Wasser einweichen. Danach mit einem Lorbeerblatt und etwas Salz bissfest kochen.

Das Kaiserfleisch in kleine Würfel (ca. 1 cm) schneiden und in einem Kochtopf glasig anschwitzen. Dazu braucht es eigentlich kein Fett mehr, da genug davon aus dem geräucherten Fleisch austritt.

WERBUNG

Zwiebelwürfel beigeben, durchmengen und solange rösten bis diese schön hellbraun sind.

Topf von der Flamme nehmen, Paprikapulver und Tomatenmark beigeben, ganz kurz durchrühren, mit Mehl stauben und kräftig durchrösten. Dabei fleißig umrühren damit sich nichts am Boden des Kochtopfs festsetzt oder du nimmst hierzu einen beschichteten Kochtopf.

Nun nach und nach mit dem Kochwasser der Bohnen aufgießen, aufkochen, umrühren und abschließend auch die Bohnen in den Suppenansatz geben.

Mit einer Zehe gepressten Knoblauch würzen, einrühren und für 10 – 15 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren.

Wenn die Suppe eine leicht gebundene Konsistenz hat würzen wir abschließend mit Salz und Essig.

TIPP ZU Serbische Bohnensuppe

Die serbische Bohnensuppe darf ruhig kräftig im Geschmack sein und leicht übersalzen schmecken. Dazu passt jegliches Brot und Gebäck am allerbesten.

  • VERÖFFENTLICHT
    11/2020
  • ZUGRIFFE
Zuletzt aufgewärmt am 07.11.2020
DU MÖCHTEST MICH UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen! Besuche mein Küchen - ABC österreichisch => deutsch KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR