Schweinemedaillons in dunkler Biersoße

Keine Zeit zum Kochen oder keine Lust stundenlang am Herd zu stehen? Mit diesem Rezept zaubern Sie eine Köstlichkeit auf gehobenem Niveau zum wahren Schnäppchenpreis. Und Bier ist auch dabei!

Rezept Schweinemedaillons in dunkler Biersoße
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Bewertung: Ø 5,00 (2 Stimmen)
  • 420
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 15 MINUTEN
Schwierigkeit
Eier-Koch
ZUTATEN für 4 Portionen

  • 500 g Schweinslungenbraten (Filet)
  • 350 ml dunkles Bier
  • 200 g Perzwiebeln
  • 1 Suppenwürfel
  • Maizena, Salz, Pfeffer
  • etwas Öl & Butter zum Braten
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Schweinslungenbraten (Schweinefilet) parieren, von der Silberhaut und vom Fett befreien, und in ca 2cm dicker Medaillons schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer heißen Pfanne mit Öl und Butter scharf, beidseitig, anbraten. Aus der Pfanne nehmen und warmstellen.

Im Bratenrückstand die Perlzwiebeln kurz anbraten und mit Bier aufgießen. Suppenwürfel einstreuen. Etwas reduzieren lassen.

Etwas Maizena (Maisstärke) in kaltem Wasser lösen und damit die Soße nach belieben eindicken.

Medaillions, samt ausgetretenem Saft, wieder beigeben, Pfanne vom der heißen Platte nehmen und ca. 5 Minuten ziehen lassen.

Tipp: Dazu passen hervorragend Spätzle, Gemüse und ein schöner Salat.

 

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

PRODUKTEMPFEHLUNGEN
WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR