Rezept Schweinefilet Cubes im Majoransaftl
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder

Schweinefilet Cubes im Majoransaftl

Die Schweinefilet Cubes im Majoransaftl sind ein schnelles & schmackhaftes Rezept, welches auch der gestresste Mensch in wenigen Minuten günstig kochen kann. Probier‘ es doch gleich aus!

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,00 aus 3 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 400 g Schweinefilet
  • 150 g Champignons, klein
  • 3 EL Öl
  • 80 ml Dunkles Bier
  • 200 ml Bratensaft
  • 1 TL Majoran (fein geschnitten)
  • Salz, Pfeffer (schwarz)
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 25 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH

ZUBEREITUNG Schweinefilet Cubes im Majoransaftl

Ein Tipp vorweg: Halte immer wieder mal Ausschau nach reduziertem Fleisch, denn so sparst Du am meisten und musst nicht auf Genuss verzichten. Ein Grund warum ich keine Wochen- oder Monatsspeisepläne mache und dies auch nicht empfehle.

Damit die Schweinefilet Cubes im Majoransaftl auch schweinisch gute Würfel werden musst Du das Schweinefilet in 2 – 3 Zentimeter große Würfel schneiden. Da wir das Fleisch später scharf anbraten lohnt es sich das Filet schon 30 – 60 Minuten vorher aus dem Kühlschrank zu nehmen, damit es Raumtemperatur annehmen kann. Dadurch zieht sich das Fleisch, wenn es auf die Hitze der Pfanne trifft, nicht so immens ruckartig zusammen und drückt so den Fleischsaft aus dem Gewebe. So bleibt das Fleisch schön saftig. Verrate es aber niemanden, sonst macht sich bald jeder saftig gebratene Fleischstücke! Vergiss nicht die Fleischwürfel mit etwas Salz und Pfeffer zu würzen.

Putze nun die Champignons. Befreie sie dabei von etwaiger Erde, braunen Stellen und schneide sie (sollten sie doch etwas größer sein) zurecht. Etwaig längere Stiele kann man abschneiden und zu einer Champignoncremesuppe verarbeiten.

WERBUNG

Erhitze nun eine Pfanne  sehr stark, gib das Öl hinzu und brate darin das Fleisch und die Champignons kurz rundherum an, nimm sie heraus und stelle sie auf einem Teller warm. Streue jetzt den Majoran über das Gebratene, so aktivierst Du ihn schon mal. Das kannst Du zum Beispiel im vorgeheizten Backofen machen.

Gieße nun den Bratenrückstand mit dem dunklen Bier auf, lasse es fast komplett verdampfen, gib nun den Bratensaft in die Pfanne und koche das Ganze nochmal kurz auf.

Gib nun die gewürzten Schweinefiletwürfel samt Champignons wieder in die Pfanne, schwenke alles gut durch und lasse es für kurze Zeit nochmals durchziehen.

TIPP ZU Schweinefilet Cubes im Majoransaftl

Ganz besonders werden die Schweinefilet Cubes im Majoransaftl wenn Du anstatt Champignons frische Pilze aus dem Wald nimmst. Ob Steinpilze, Eierschwammerl, usw spielt keine Rolle. Hier kannst Du Deinen Präferenzen freien Lauf lassen und Deinem persönlich Hochgenussmoment steht nichts mehr im Weg. Dazu pass ein cremiges Kartoffelpüree oder eine Variante mit Sellerie.

  • VERÖFFENTLICHT
    10/2021
  • ZUGRIFFE
Zuletzt aufgewärmt am 11.10.2021
DU MÖCHTEST MICH UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen! Besuche mein Küchen - ABC österreichisch => deutsch KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR