Wieder darf ich Euch ein leckeres Rezept von Facebooknutzer Don Diego präsentieren, welches an Einfachheit kaum zu überbieten ist. Man könnte es ein Surf & Turf aus vergangenen Tagen nennen. Zum Rezept geht es hier lang.

Rezept Schnitzel Holsteiner Art
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Bewertung: Ø 5,00 (1 Stimmen)
  • 163
HERKUNFT
Deutschland
ZEIT
 30 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für 1 Portionen

  • 1 mitteldickes Kalbsschnitzel
  • 20 gr Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Weißbrot-Dreiecke
  • 1 Ei
  • 1 EL Kapern
  • Sardellenfilets
  • Ölsardinen
  • 2 Scheiben Räucherlachs
  • 4 Gewürzgürkchen
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Das Schnitzel klopfen, leicht einschneiden, und von beiden Seiten in Butter braten, salzen und pfeffern.

Die Weißbrotecken knusprig toasten.

Gleichzeitig ein Spiegelei bereiten und auf das fertige Schnitzel legen. Die Kapern darüber streuen.

Das belegte Schnitzel in die Mitte eines großen Tellers setzen. Den Rand des Tellers mit den gerösteten Weißbrotecken, die mit Sardellen, Sardinen und Räucherlachs belegt werden, und den Gürkchen garnieren.

TIPP

Geheimrat Holstein bevorzugte später immer Bratkartoffeln zu „seinem“ Schnitzel.

Eingesendet von: Don Diego, Facebook

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

PRODUKTEMPFEHLUNGEN
WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR