Keine Lust unzählige Zutaten zu einen Teig zu verrühren oder auch nur ein paar Zutaten im Haus? Dann dürfte dieser schnelle Haselnusskuchen genau das Richtige sein. Herrlich saftig und flaumig

Rezept Schneller Haselnusskuchen
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Bewertung: Ø 3,80 (5 Stimmen)
  • 1.057
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 45 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für 8 Portionen
  • 5 Eier
  • 200 gr geriebene Haselnüsse
  • 160 gr Zucker
  • eventuell 1 - 2 EL Rum
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Eier trennen und das Eiklar zu Schnee schlagen (mit einer Prise Salz gelingt’s noch besser)

Eidotter mit dem Zucken schaumig rühren. Die Haselnüsse (und eventuell den Rum) nun schön unter die Eischaummasse heben.

Nun nach und nach den Eischnee vorsichtig einarbeiten. Je 1/3.

Die Masse nun in eine gefettete 24cm Springform füllen und bei 200°C Ober- / Unterhitze für 12 – 15 Minuten backen.

Danach die Hitze auf 180°C reduzieren und für weitere 12 – 15 Minuten im Backrohr belassen. Nadelprobe machen.

Auskühlen lassen und mit Staubzucker (Puderzucker) bestreuen.

TIPP

Wenn man diesen Kuchen lauwarm serviert, würde eine Schokosauce und / oder eine Kugel Eis wunderbar dazu passen.

 

WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR