Rezept Roter Cole Slaw mit Birne
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Roter Cole Slaw mit Birne

Diese wahnsinnig leckere Rezept für einen roten Cole Slaw mit Birne ist eine fruchtige Alternative zum herkömmlichen Krautsalat, den man sonst so bei uns kennt. Auch wunderbar zu einem schönen BBQ. Nicht nur ein sommerlicher Genuss!

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 5,00 aus 1 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 600 g Rotkraut, fein geschnitten
  • 2 EL Rotweinessig
  • 4 EL Olivenöl
  • 250 g Birnen, süß & fest
  • 20 g Korianderblätter
  • 20 g Basilikumblätter
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 50 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH

ZUBEREITUNG Roter Cole Slaw mit Birne

Ein roter Cole Slaw mit Birne wird so richtig interessant je feiner man das Rotkraut geschnitten hat. Von daher nehme ich hierzu gerne einen (Gigant) Hobel , den man dann auch gleich für die feinen Birnenscheiben nutzen kann.

Ganz klassisch geht das natürlich auch mit dem Messer. Krautkopf vierteln, Strunk entfernen und drauf los schneiden. Selbiges mit den Birnen. In Viertel schneiden, Kerngehäuse entfernen und in Scheiben säbeln. Achte also immer darauf ein gutes Messer im Haus zu haben oder zumindest einen passenden Messerschärfer, denn mit scharfen Messern schneidet man sich am wenigsten.

WERBUNG

Wichtig ist es das geschnittene Rotkraut mit Essig & Öl gut zu vermengen. Nimm hierzu die Hände und knete es vielleicht auch gleich ein wenig. So bricht die Struktur etwas auf und der Krautsalat hat danach nicht einen gar so harten Biss.

Koriander und Basilikumblätter abzupfen und sollten sie zu groß sein etwas kleiner rupfen.

Hebe nun liebevoll die Birnenscheiben, sowie die Kräuter, unter das marinierte Kraut, salze und pfeffere den Cole Slaw noch nach Wunsch, vermenge ein letztes Mal bevor Du ihn für zumindest 30 Minuten ziehen lässt.

Eventuell vor dem Servieren nochmals nach Wunsch abschmecken.

TIPP ZU Roter Cole Slaw mit Birne

Sollten die Früchte für den roten Cole Slaw mit Birne zu wenige Süße haben, so kannst Du hier mit etwas Zucker nachhelfen. Noch mehr fruchtiges Aroma bringt es, wenn man den Rotweinessig durch Apfelessig ersetzt. Auch den frischen Koriander kannst Du dur glatte Petersilie ersetzen.

  • VERÖFFENTLICHT
    12/2020
  • ZUGRIFFE
Zuletzt aufgewärmt am 27.12.2020
DU MÖCHTEST MICH UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen! Besuche mein Küchen - ABC österreichisch => deutsch KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR