Rezept Reis mit Kokos
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder

Reis mit Kokos

Reis ist eine der häufigsten Sättigungsbeilagen in unseren Kreisen und wirkt mit unter etwas fade. Nehmen wir uns einen karibischen Inselstaat als Vorbild und machen daraus eine raffinierte Beilage mit einem Hauch von Kokos?

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,50 aus 4 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 1 Teil Kokosmilch
  • 2 Teile Wasser
  • 2 Teile Reis (Basmati / Jasmin)
  • 2 EL Öl
  • ½ TL Salz
  • etwas Zitronensaft
Kategorie
HERKUNFT
Dom. Rep.
ZEIT
 30 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH

ZUBEREITUNG Reis mit Kokos

Zu allererst sollte ich erklären was es mit den “Teilen” auf sich hat. Da wir hier Kokosmilch verwenden und diese zumeist in einer Dose gekauft wird, ist dies unser Maßeinheit. Heißt also: 1 Teil = 1 Dose voll

Wir nehmen einen Topf geben das Öl und den Reis hinein. Nun erhitzen wird das Ganze und rösten den Reis vorab ein wenig an. Es muss gar nicht viel sein. Es genügt wenn der Reis anfängt zu duften.

WERBUNG

Nun geben wir das Salz, das Wasser und die Kokosmilch, sowie den Zitronensaft, hinzu und kochen, unter stetigem Rühren, unseren Ansatz kurz auf.

Jetzt reduzieren wir die Hitze auf ein kleine Flamme (bei einer 9-stufigen Skala auf ca. 2 – 3; bei einer 6-stelligen Skala genügt 1 – 1,5; aber hier kennt jeder seinen Herd am besten) und rühren immer weiter, bis sich die Flüssigkeit verdickt und die Masse nicht mehr kocht.

Jetzt kann uns der Reis auch nicht mehr anbrennen!

Mit etwas Alufolie oder einem nassen Gefrierbeutel decken wir nun den Topf luftdicht ab und verschließen das Ganze noch mit dem Deckel des Topfes.

Nach 10 – 15 Minuten den Topf wieder öffnen, den Kokosreis durchrühren und dessen Konsistenz prüfen.

Sollte er noch zu hart sein, dann den Deckel wieder drauf und nach einiger Zeit wieder kontrollieren.

Ist er fertig, aber noch zu nass, dann den Topf offen & die Herdplatte eingeschaltet und unter mehrmaligen Wenden den Reis ausdampfen lassen. Das kann schon noch ein paar Minuten in Anspruch nehmen.

  • VERÖFFENTLICHT
    01/2017
  • ZUGRIFFE
Zuletzt aufgefrischt am 04.12.2018
DU MÖCHTEST MICH UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen! Besuche mein Küchen - ABC österreichisch => deutsch KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR