Rezept Pizzettis
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder

Pizzettis

Pizzettis brauchen eigentlich kein Rezept, aber so ein toller Partysnack sollte schon seinen Platz im World Wide Web haben und darum findest Du eine Schritt für Schritt – Anleitung bei mir. Lass Dir diesen günstigen Snack schmecken.

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,67 aus 3 Bewertungen
ZUTATEN für 8 Portionen
  • 1 Pizzateig – Kombi aus der Kühlung
  • 120 g geriebener Käse
  • Schinken, Salami, Speck
    oder was immer man mag
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
30
ZEIT
 30 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH

ZUBEREITUNG Pizzettis

Für die Pizzettis den Pizzateig ausrollen und mit der langen Seite vor sich legen. Mit der Sauce zu 80%, vom Körper weg, bis an die seitlichen Ränder bestreichen.

Den Käse und die restlichen Zutaten auf der Sauce verteilen.

WERBUNG

Nun, vom Körper weg, anfangen den Teig fest einzurollen. Die Seiten nicht einschlagen! Wir machen ja keinen Strudel.

Die geformte Rolle in 8 gleiche Teile schneiden und auf ein Backblech, welches wir zuvor mit Backpapier ausgelegt haben, ablegen.

Bei 200°C Umluft für 13 – 15 Minuten in das Backrohr.

TIPP ZU Pizzettis

Probiere Deine Pizzettis doch mal mit Thunfisch und roter Zwiebel! Das schmeckt fantastisch

  • VERÖFFENTLICHT
    01/2016
  • ZUGRIFFE
DU MÖCHTEST MICH UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen! Besuche mein Küchen - ABC österreichisch => deutsch KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR