Abfelstrudel und Pizza in den verrücktesten Variationen kennt wohl jeder, aber warum nicht diese beiden Klassiker zu einem Snack / Dessert vereinen? Nebenbei schmeckt das noch sehr lecker.

Rezept Pizza Manzana
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Bewertung: Ø 5,00 (2 Stimmen)
  • 226
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 30 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für 6 Portionen

  • 1 fertiger Pizzateig
  • 3 Äpfel
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • Staubzucker, Zimt
  • Rosinen
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Teig in 6 ungefähr gleiche Teile schneiden. Von den Teilen die Ränder umklappen.

Äpfel schälen, in Würfel schneiden und mit den anderen Zutaten, Staubzucker / Rosinen / Zimt nach Geschmack vermengen.

Eine Pfanne heiß werden lassen und Apfelmischung mit etwas Butter darin so lange schwenken bis der Zucker etwas karamellisiert.

Auf den Teig geben und gleichmäßig verteilen. Mit etwas Staubzucker bestreuen.

Bei 170°C Umluft so lange ins Backrohr bis die gewünschte Bräune erreicht ist.

Zum Abschluss mit Staubzucker bestreuen

TIPP

Man könnte die Äpfel auch noch mit etwas Rum parfümieren

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

PRODUKTEMPFEHLUNGEN
WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR