Rezept Parmesannockerl mit Spargel
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder

Parmesannockerl mit Spargel

Die Grundidee dieses Rezepts für Parmesannockerl mit Spargel ist eine würzigere Alternative zu Spargel mit Sauce Hollandaise zu haben, die aber genau so wenig Aufwand bedeutet. So einfach ist günstig kochen. Probiere es doch einfach aus.

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 3,69 aus 16 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • für die Nockerl
  • 3 Eier
  • 350 g Mehl universal
  • 250 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • für die Sauce
  • 500 ml Milch
  • 100 g Parmesan gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Zitronenabrieb
  • Sonstiges
  • 500 g grüner Spargel
  • 500 g weißer Spargel
  • 100 g Pancetta
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 40 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
Rezeptwelt(en)

ZUBEREITUNG Parmesannockerl mit Spargel

Für die Parmesannockerl mit Spargel solltest Du als Erstes die Nockerl nach meinem Grundrezept herstellen. Das macht es ungemein einfacher danach Parmesannockerl daraus zu machen 😉 Selbstverständlich ist auch nicht verwerflich wenn Du, warum auch immer, zu den Verwandten aus der Kühlung greifst.

Dann putzt du den Spargel, schneidest die Spitzen ab und den Rest in Ringe. Setze dazu das Messer etwas längs (schräg) zum Spargel ein, so bekommst Du sie auch von der Optik her schöner. Dein Pancetta in dünne Streifen schneiden.

Nun lässt Du den Pancetta (als Alternative geht auch schön fetter Speck) in einer Pfanne aus, sodass er schön glasig ist, gibst den Spargel hinzu und brätst diesen ein paar Minuten bis dieser beginnt weich zu werden. Allerdings sollte er nicht zu weich werden. Ein paar Röstaromen schaden jedoch nicht.

Danach mit der Milch aufgießen, aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb abschmecken. Sei beim Salz aber vorsichtig, denn es kommt noch der Parmesan!

In die Sauce gibst Du nun die vorbereiteten Nockerl, mischt sie gut mit der Spargelsauce und erwärmst diese darin.

Zum Abschluss den Parmesan unterheben bis er gleichmäßig in der Sauce aufgegangen ist, nochmals abschmecken und sofort servieren.

TIPP ZU Parmesannockerl mit Spargel

Zu den Parmesannockerl mit Spargel passt natürlich noch viel mehr Parmesan und ein Salat nach Wahl. Ein kleiner weiterer Tipp: Die Nockerl mit Parmesan schmecken auch ohne Spargel 😉

Hast du dieses Rezept ausprobiert?

Bitte unterstütze mich - Bewerte das Rezept und teile es auf Facebook oder erwähne mich mit meinem dortigen Kürzel @guenstig_kochen.at auf Instagram!

  • VERÖFFENTLICHT
    04/2018
  • ZUGRIFFE
Zuletzt aufgewärmt am 29.03.2022
FRÜHERE & NEUERE REZEPTE
DU MÖCHTEST MICH UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen!
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR