Paprikahuhn mal anders

Das klassische Paprikahuhn kommt ja bekanntlich aus Ungarn und so mancher ist daheim am Originalrezept verzweifelt. Deswegen habe ich mir eine andere Zubereitungsart überlegt, die für jedermann zuhause leicht nach zu kochen ist.

Rezept Paprikahuhn mal anders
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Bewertung: Ø 5,00 (1 Stimmen)
  • 533
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 60 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für 4 Portionen

  • 8 kleine Hühnerkeulen (ca 1,3 kg)
  • 750 ml Wasser
  • 1 Fl. Rama Cremefine 15%
  • 1 Pkg Brunch Paprika & Peperoni
  • je 1 Paprika grün, rot, gelb
  • 3 mittlere Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Suppenwürfel Huhn
  • 3 EL Paprikapulver
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Senf
  • 2 Lorbeerblätter
  • Saft ½ Zitrone
  • Salz, Pfeffer
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Knoblauch hacken. Die verschiedenen Paprika putzen und ebenso in kleine Würfel schneiden.

Einen geeigneten Topf heiß werden lassen, Olivenöl in den Topf, Hühnerkeulen darin beidseitig goldbraun anbraten. Aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen.

Jetzt die Zwiebel und den Knoblauch, im selben Topf, glasig werden lassen.

Paprikapulver, Tomatenmark und Senf dazugeben und kurz anschwitzen.

Mit dem Wasser ablöschen, aufkochen, die Suppenwürfel, die 2 Lorbeerblätter, den Zucker, den Zitronensaft beigeben und nochmals kurz aufwallen lassen. Vorerst nur leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

Hühnerkeulen wieder in den Topf geben und auf schwacher Hitze, nicht ganz zugedeckt, 30 Minuten köcheln.

Keulen wieder aus dem Topf nehmen, Brunch und Rama Cremefine hinzu und jetzt abermals zum Köcheln bringen. Final mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Keulen wieder in die Sauce geben und für weitere 10 Minuten, leicht zugedeckt, köcheln lassen.

Als Abschluss geben wir nun die Paprikawürfel hinzu und lassen das Ganze wiederum für 10 Minuten, diesmal nicht mehr zugedeckt. auf kleiner Flamme fertigkochen.

TIPP

Dazu passen Nudeln jeglicher Art, Nockerl (Spätzle), Reis oder einfach nur ein frisches Baguette.

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

PRODUKTEMPFEHLUNGEN
WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR