Rezept Nutellastangen

Nutellastangen

Nutella und Blätterteig sind sehr gute Freunde. Warum bringen wir die Beiden also nicht zusammen und verleihen ihnen einen gewissen Knusper und Crunch. Soooooo lecker!

ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 5,00 aus 2 Bewertungen
ZUTATEN für 10 Portionen
  • 1 fertiger Blätterteig
  • 2 EL Nutella
  • 50 gr Haselnuss
  • 1 Ei
  • etwas Staubzucker
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 20 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
Rezeptwelt(en)

ZUBEREITUNG Nutellastangen

Haselnüsse in einem Gefrierbeutel nach Wunsch zerschlagen.

Blätterteig ausrollen und gleichmäßig mit der Nutella bestreichen.

Auf die rechte Hälfte des Teiges die Haselnusssplitter verteilen. Danach die linke Seite des Blätterteigs über die belegte Hälfte klappen. Fest andrücken.

Nun vollflächig mit dem verquirlten Vollei bestreichen.

Teig um 90° drehen und in 10 gleichbreite Streifen schneiden. Zu einer Spirale drehen.

Auf ein Backblech, welches mit Backpapier ausgelegt ist, geben und mit Staubzucker (Puderzucker) abstäuben.

Für 15 Minuten, bei 180°C Umluft, ins Backrohr.

Danach auf einem Grillrost auskühlen lassen

TIPP ZUM REZEPT

Statt Haselnüssen kann man auch einen Nussmix oder ähnliches nehmen

Dir hat dieses Rezept gefallen?

Nutze die Möglichkeit Dich über neue Rezepte per E-Mail informieren zu lassen. Verpasse kein Rezept mehr von guenstig-kochen.at

BITTE ZUERST BESTÄTIGEN
Mit der Nutzung dieses Dienstes erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung, siehe DATENSCHUTZERKLÄRUNG, Deiner Daten durch guenstig-kochen.at einverstanden. Deine Daten werden NICHT an Dritte weitergegeben und dienen nur für diesen Service!

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

ICH KOCHE MIT d. die PFANNE
WERBUNG Zum Shop von d. die Pfanne
1 d. die Pfanne bietet nicht nur Pfannen in sehr hoher Qualität und einem top Preis-/Leistungsverhältnis, sondern auch Kochgeschirr /-töpfe und Küchenaccessoires in Premium-Qualität.
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR