Rezept Nutella – Parfait
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Nutella – Parfait

Mein Rezept des Nutella – Parfait ist zwar nicht einzigartig, dafür aber einzigartig lecker! Es verbindet den bekannten Geschmack der Nuss-Nougat-Creme mit der kühlenden Erfrischung eines Parfaits. Nicht nur die Kinder lieben es.

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,00 aus 11 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 2 EL Nutella
  • 2 Eigelb
  • 1 Becher Schlagobers (Sahne)
  • etwas Zimt und Orangensaft
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
über 60
ZEIT
 20 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
Rezeptwelt(en)

ZUBEREITUNG Nutella – Parfait

Für das Nutella – Parfait gekühltes Schlagobers schlagen und danach im Kühlschrank aufbewahren.

Restliche Zutaten in eine Schüssel geben und cremig aufschlagen , sodass sich das Volumen vergrößert.

WERBUNG

Nun gut ein Drittel des steifen Schlagobers schnell einrühren und den Rest vorsichtig unterheben, damit wir eine luftige Masse bekommen.

Gewünschte Form mit Frischhaltefolie auslegen und die Masse einfüllen. Nun so lange in den Tiefkühler bis das Ganze gut durchgefroren ist.  Bei mir waren es 3,5 Stunden

Abschließend auf einen Teller stürzen und portionieren.

TIPP ZU Nutella – Parfait

Am besten lässt sich das Nutella – Parfait sehr gut mit einer Klinge machen, die wir zuvor unter warmes Wasser gehalten haben.

  • VERÖFFENTLICHT
    01/2016
  • ZUGRIFFE
Zuletzt aufgefrischt am 21.06.2020
DU MÖCHTEST MICH UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen! Besuche mein Küchen - ABC österreichisch => deutsch KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR