Rezept Nutella-Mikrowellen-Löffelkuchen
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder

Nutella-Mikrowellen-Löffelkuchen

Lust auf Kuchen, aber keine Lust zu backen? Mit diesem Ruck – Zuck – Rezept gelingt ein schneller Kuchengenuß, den auch ein Wasserkoch ganz schnell zaubern kann.

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,00 aus 2 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 8 EL Nutella
  • 8 EL Kakaopulver
  • 8 EL Zucker
  • 8 EL Mehl (universal)
  • 1/2 TL Backpulver,
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Öl
  • 2 Eier
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 < 15 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
Rezeptwelt(en)

ZUBEREITUNG Nutella-Mikrowellen-Löffelkuchen

Alle Zutaten in einer Schüssel zu einer glatten Masse verrühren.

4 größere Kaffeebecher gut zur Hälfte befüllen.

Bei 600 Watt Leistungsstufe für 5 Minuten in die Mikrowelle.

Etwas auskühlen lassen und eventuell mit etwas Staubzucker bestreuen.

TIPP ZU Nutella-Mikrowellen-Löffelkuchen

Schmeckt auch herrlich warm!

  • VERÖFFENTLICHT
    03/2016
  • ZUGRIFFE
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

Noch ein Rezept bevor Du gehst?

Rindsbraten Black Power

Hier stelle ich Dir ein von mir kreiertes Rezept vor, welches zwar in der Grundform ein klassischer Rindsbraten ist, aber aufgrund des neuen Black Power Coffee Rubs, aus dem Hause Bencondito, eine völlig neue Variante des Klassikers darstellt.

0 Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR