Die klassische Quiche Lorraine kennt so ziemlich jeder, der sich ein wenig in der Welt der kulinarischen Genüsse herumtreibt. Warum das Ganze nicht etwas abwandeln und so einen Partyhit landen?

Rezept Mini Quiche Lorraine
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Bewertung: Ø 5,00 (1 Stimmen)
  • 406
HERKUNFT
Frankreich
ZEIT
 45 MINUTEN
Schwierigkeit
Eier-Koch
ZUTATEN für 12 Portionen
  • 1 1/2 Pkg fertiger Blätterteig
  • 400 ml Sahne oder Milch
  • 150 g Speckwürfel
  • 4 Eier
  • 1/2 Stange Lauch
  • Pfeffer, Muskat
  • 12 Muffin Backförmchen
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Speck würfen kurz anbraten, damit sein Aroma besser zur Geltung kommt. Lauch in kleine, feine Streifen schneiden, Sahne oder Milch mit den Eier und Pfeffer, Muskatnuss (nach Geschmack) verquirlen.

Blätterteig in 12 gleiche Quadrate schneiden. Backförmchen in eine Muffin-Backform einsetzen und gleichmäßig mit dem Blätterteig auskleiden.

Einkaufstipp Muffin – Backform kaufen

 

Je ein EL Speckwürfel und Lauch einfüllen. Mit der hergestellten Flüssigkeit bedecken.

Bei 160°C Umluft, für ca. 35 Minuten, ins Backrohr.

Tipp: Servieren Sie dazu Salat oder einfach als Fingerfood auf einer Party

 

WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR