Rezept Mehlknödel
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder

Mehlknödel

Dieses Rezept für Mehlknödel ist dem Rezeptbuch von Oma entliehen. Es bringt uns eine wirklich einfache und absolut tolle Beilage zu Schweinsbraten, geschmorten Fleischgerichten und Co auf den Tisch, die rasch und ohne große Kenntnis zubereitet ist.

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,11 aus 45 Bewertungen
ZUTATEN für 12 Portionen
  • 1 l Milch
  • 1 kg Mehl
  • 1 TL Salz
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 30 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH

ZUBEREITUNG Mehlknödel

Die Milch der Mehlknödel mit etwas Salz in einem großen Topf zum Kochen bringen.

Danach mit dem Mehl vermischen und zu einem glatten Teig rühren.

WERBUNG

Daraus kleine Knödel formen und in einem Topf mit kochendem Salzwasser rund 10 – 15 Minuten, je nach Größe, ziehen lassen.

TIPP ZU Mehlknödel

Die traditionellen Mehlknödel werden gerne als Beilage zu Braten (mit Bratensaft übergossen), Selchfleisch oder zur kalten Jause gereicht.

  • VERÖFFENTLICHT
    12/2019
  • ZUGRIFFE
Zuletzt aufgewärmt am 23.01.2020
DU MÖCHTEST MICH UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen! Besuche mein Küchen - ABC österreichisch => deutsch KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

Bis jetzt 1 Antwort

  1. Johanna Harring sagt:

    Ich musste 74 Jahre werden um über den Mehlteig für Speckknödel usw. zu lesen und nach dem Rezept den Teig herzustellen. Ich bin ganz happy weil er mir diesmal so gelungen ist wie bei meiner Mutter. Ich hatte immer in Erinnerung mit kochend heissem Wasser zu arbeiten aber das war anscheinend falsch. Ich werd mich nach den Mengenangaben richten und hoffe, dass weiterhin der gute und elastische Mehlteig entsteht. Danke für dieses Rezept !!!

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR