Marzipan Mohn Joghurt

Unlängst haben wir uns ein ähnliches Joghurt als Fertigprodukt gekauft. Es war sehr lecker, aber auch massiv teuer. Deswegen wollte ich etwas kreieren, was dem Original sehr nahe kommt, aber preiswerter ist.

Rezept Marzipan Mohn Joghurt
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 3,83 - 6 Bewertungen
BEWERTE JETZT
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 10 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 500 g griechischer Joghurt 10%
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • 75 ml Milch
  • 2 EL Blaumohn ganz
  • 1 EL Honig
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Milch erwärmen, in ein höheres, schmaleres Gefäß füllen, Marzipanrohmasse & Honig hinzugeben und mit dem Stabmixer ordentlich aufmixen. Abkühlen lassen.

Danach alle Komponenten gut miteinander verrühren und schon bist Du fertig.

Es bietet sich an, das Joghurt schon am Vorabend vorzubereiten! Denn so kann das Marzipan-Mohn-Joghurt nochmals durchziehen und das Marzipan, sowie der Honig, sein Aroma schön entfalten. Auch wird es wieder schön fest.

TIPP

Ich habe für mein Bild ein Weichselkompott, aus dem Glas, gewählt. Davon habe ich den Saft abgegossen, aufgekocht & reduzieren lassen, mit etwas in kaltem Wasser aufgelöster Speisestärke gebunden und anschließend die Weichseln (Sauerkirschen) wieder hinzugefügt. Erkalten lassen. Abschließend habe ich es mit etwas gehackten Pistazien garniert.

Du kannst dafür aber jegliche Frucht nehmen. Passend würde ich auch noch Zwetschkenkompott, selbe Machart wie beschrieben, mit einem Schuss Rum empfinden.

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

PRODUKTEMPFEHLUNGEN
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR