Rezept Marokkanische Kichererbsensuppe
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Marokkanische Kichererbsensuppe

Die marokkanische Kichererbsensuppe ist ein perfektes Rezept gerade, durch ihre wärmenden Gewürze, für die kalte Jahreszeit, welches Du sehr rasch zuhause günstig kochen kannst.

ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 3,80 aus 10 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 500 g Karfiol (Blumenkohl)
  • 350 g Kichererbsen (gegart)
  • 250 ml Obers
  • 100 ml Milch
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • ( oder 300 ml Wasser + 1 Suppenwürfel Gemüse)
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 50 ml Weißwein
  • 1 TL Ras el Hanout Gewürzmischung 
  • Salz, Pfeffer
Kategorie
HERKUNFT
Marokko
ZEIT
 30 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
Rezeptwelt(en)

ZUBEREITUNG Marokkanische Kichererbsensuppe

Für die marokkanische Kichererbsensuppe den Karfiol grob zerkleinern, in einem Kochtopf mit kochendem Wasser weich kochen (10-15 min) und abgießen.

Obers, Gemüsebrühe, Kichererbsen, Petersilie und Weißwein dazu geben und gut, entweder mit einem Stabmixer  oder Standmixer , aufmixen / pürieren.

Wenn Du einen Standmixer genutzt hast, dann gib die Kichererbsen Suppe wieder zurück in den Kochtopf.

Ansonsten: erhitzen, die Ras el Hanout Gewürzmischung dazu geben und für 10 Minuten köcheln lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

TIPP ZU Marokkanische Kichererbsensuppe

Als Deko für die marokkanische Kichererbsensuppe bieten sich frittierte Kichererbsen, sowie gehackte Petersilie, an.

  • VERÖFFENTLICHT
    12/2018
  • ZUGRIFFE
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR