Rezept Kürbiskernöl Likör
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Kürbiskernöl Likör

Mit diesem einfachen Rezept möchte ich zeigen, dass man Kürbiskernöl für mehr als nur Salat und Vanilleeis – Topping nutzen kann. Dieser aromatische cremige Likör ist nicht nur für Liebhaber des schwarzen Goldes.

ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,43 aus 7 Bewertungen
ZUTATEN für 1 Portion
  • 600 ml Milch
  • 30 g Speisestärke
  • 100 g brauner Zucker
  • 50 g Tonkabohnen-Zucker
  • 50 ml Kürbiskernöl 100%
  • 250 ml Korn
  • 1 Prise Salz
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 10 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
Rezeptwelt(en)

ZUBEREITUNG Kürbiskernöl Likör

Vor dem Servieren nochmals gut aufschütteln und auf Eis servieren.

Die kalte Milch mit dem braunen Zucker und der Speisestärke in einem Topf gut vermengen und unter ständigem Rühren aufkochen.

Zur Seite ziehen und den Tonkabohnen Zucker  einrühren. Auskühlen lassen.

Nun den Korn gut einrühren.

Zum Abschluss das Kürbiskernöl mit einem Stabmixer  in den Likör einarbeiten, indem man ihn langsam einlaufen lässt und aufmixt. Ähnlich wie bei einer Mayonnaise.

In Flaschen abfüllen und 1 – 2 Tage im Kühlen durchziehen lassen.

Ergibt ca. 1 Liter Kübiskernöllikör.

TIPP ZU Kürbiskernöl Likör

Wer keinen Tonkabohnenzucker hat oder den Geschmack nicht mag, der ersetzt die Menge davon durch Vanillezucker.

  • VERÖFFENTLICHT
    03/2018
  • ZUGRIFFE
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

Bis jetzt 1 Antwort

  1. Pepi Schardl sagt:

    Ein köstliches Rezept lieber Franz! Werd ich unbedingt mal ausprobieren in meiner Kernöl Küche! Ich bin ja schon lange am Überlegen, ob ich in meinem Onlineladen auf http://www.kernoelpepi.com nicht auch noch einen von mir selbst hergestellten Kürbiskernöl Likör ins Sotiment aufnehme! Liebe Gruesse, Pepi von Pepi’s steirisches Kürbiskernöl g.g.A.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR