Rezept Kräuterbutter selbstgemacht
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Kräuterbutter selbstgemacht

Das beste Rezept für eine Kräuterbutter ist immer noch das Einfachste. Wahnsinnig beliebt nicht nur auf Steaks, sondern auch zum Grillen und Co. Ohne viel SchnickSchnack und Zutaten aus aller Herren Länder geht es auch.

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 5,00 aus 1 Bewertungen
ZUTATEN für 1 Portion
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 15 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
Rezeptwelt(en)

ZUBEREITUNG Kräuterbutter selbstgemacht

Für die selbstgemachte Kräuterbutter die Butter weich werden lassen und anschließend zu doppeltem Volumen, mit Hilfe eines Handmixer , aufschlagen.

Knoblauch ganz klein schneiden und mit dem Salz zu einer Paste verarbeiten. Das kann in einem Mörser  passieren oder auf einem Brett mit einem Messer.

Den pastösen Knoblauch und die Kräuter in die Butter mischen und anschließend nach Wunsch formen und wieder kühlen.

TIPP ZU Kräuterbutter selbstgemacht

Für die selbstgemachte Kräuterbutter kannst Du natürlich die Kräuter variieren wie es Dir grad lustig ist bzw auch weglassen. Toll sieht es auch aus, wenn Du die kräutrige Butter mit Hilfe eines Spritzbeutel  und einer Sterntülle auf Backpapier aufspritzt und danach wieder kühlst (am schnellsten geht das im Tiefkühler).

  • VERÖFFENTLICHT
    07/2019
  • ZUGRIFFE
DU MÖCHTEST MICH UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen! Besuche mein Küchen - ABC österreichisch => deutsch KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR