Da ich ja dieses Jahr wieder mal in der Karibik urlauben durfte und ich sowieso einen Hang zu Kokos habe, hat sich dieses Rezept nicht nur angeboten, sondern richtig aufgedrängt. Hol' Dir diesen exotischen Zauber auf den Teller.

Rezept Kokos Erdnuss Wok
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Bewertung: Ø 5,00 (1 Stimmen)
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
  MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für Portionen
  • 600 g Hühnerbrust
  • 300 g Zwiebel
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Erdnussbutter ungesüßt
  • 4 EL Sojasauce
  • 2 EL Öl
  • 2 EL geröstete, gesalzene Erdnüsse
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Die Hühnerbrüste waschen, gut abtrocknen und in grobe Würfel schneiden.

Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin rundherum gut anbraten. So ca. 3 - 4 Minuten.

Nun geben wir die Zwiebelstreifen dazu,  braten diese für ~ 2 Minuten mit und würzen danach schon mal mit Salz und Pfeffer.

Mit Kokosmilch und Sojasauce ablöschen, aufkochen und die Erdnussbutter einrühren. Unter ständigem Rühren 4 - 5 Minuten leicht köcheln lassen.

Zum Abschluss, bei Bedarf, nochmals mit Pfeffer und Sojasauce abschmecken.

Vor dem Servieren mit reichlich geschnittenem Schnittlauch und gehackten Erdnüssen bestreuen.

TIPP

Dazu passt hervorragend mein Kokos-Reis

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

PRODUKTEMPFEHLUNGEN
WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR