Rezept Knusprige Schweinsstelze

Knusprige Schweinsstelze

Eine knusprige Schweinsstelze ist, speziell durch die Kruste, immer ein Genuss und gar nicht so schwer in der Herstellung wie man glauben möchte. Probiere mein Rezept doch einfach aus.

ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 5,00 aus 1 Bewertungen
ZUTATEN für 1 Portion
  • 1 hintere Schweinsstelze (etwa 1,8 kg)
  • 1 TL Kümmel (ganz)
  • 2 TL Salz
  • weiters
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kümmel (gemahlen)
  • 500 g Schweinsknochen, gehackt
  • 2 EL Öl
  • 2 Knoblauchzehen
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 180 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH

ZUBEREITUNG Knusprige Schweinsstelze

Gleich vorab möchte ich hier zu diesem Rezept etwas sagen, da ich das schon im Vorfeld gefragt wurde / werde: Nein, mir gelingt die Kruste nicht immer so 100% perfekt. Woran das liegt weiß nur der Geier.

Ungefähr 2 Liter Wasser mit dem ganze Kümmel und Salz aufkochen, Stelze ins kochende Wasser geben, für zirka 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, Schweinsstelze aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen.

Bewahre ungefähr 3/8 l des Kochsud zum Aufgießen des Bratensaftl auf.

Schwarte, mit einem scharfen Messer, kreuz & quer, im Abstand von ca. 1,5 cm, einschneiden (= schröpfen). Schneide dabei aber nicht zu tief (ins Fleisch).

Nun mit Salz & gemahlenem Kümmel würzen und gut einreiben.

Knochen im Fett anbraten, in einem Bräter verteilen, den Schweinefuss „darauf stellen“ (so bleibt die Schweinehaut während des Bratens trocken und bleibt knusprig), in das vorgeheizte Backrohr, bei 200 °C Ober-/Unterhitze, für etwa 1 Stunde, einschieben.

Jetzt den Knoblauch schälen, fein hacken, den Bratrückstand mit 1/8 l Stelzenkochwasser aufgießen, Knoblauch in den Saft geben, Hitze auf 180 °C reduzieren und die Schweinsstelze etwa 90 Minuten weiterbraten.

TIPP für eine rundherum knusprige Schwarte: Dreh' die Stelze während der letzten 90 Minuten öfters herum und gieße den Brstensaft mehrmals mit dem restlichen Kochsud auf.

Sollte Dir die Kruste zu wenig aufgeknuspert sein, so schalte die letzten 5 - 10 Minuten auf den (Oberflächen-) Grill um.

TIPP ZUM REZEPT

Noch mehr Geschmack bringst Du in die knusprige Schweinsstelze, wenn Du sie zusätzlich mit Knoblauch spickst: Geschälte Knoblauchzehen halbieren und in die Einschnitte der Schwarte stecken.

Dir hat dieses Rezept gefallen?

Nutze die Möglichkeit Dich über neue Rezepte per E-Mail informieren zu lassen. Verpasse kein Rezept mehr von guenstig-kochen.at

BITTE ZUERST BESTÄTIGEN
Mit der Nutzung dieses Dienstes erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung, siehe DATENSCHUTZERKLÄRUNG, Deiner Daten durch guenstig-kochen.at einverstanden. Deine Daten werden NICHT an Dritte weitergegeben und dienen nur für diesen Service!

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

ICH KOCHE MIT d. die PFANNE
WERBUNG Zum Shop von d. die Pfanne
1 d. die Pfanne bietet nicht nur Pfannen in sehr hoher Qualität und einem top Preis-/Leistungsverhältnis, sondern auch Kochgeschirr /-töpfe und Küchenaccessoires in Premium-Qualität.
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE

Bis jetzt 1 Antwort

  1. folie sagt:

    Ein tolles Rezept, das ich gerne ausprobiert habe. Es hat super geklappt und geschmeckt hat es nicht nur mir sondern der ganzen Familie. :) Dieses Rezept verdient einen Platz in unserem Familien Kochbuch.

    Lg Mona

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR