Rezept Klassisches Tellerfleisch
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder

Klassisches Tellerfleisch

Das Rezept für das klassische Tellerfleisch ist ein typische Gericht „koch 1, iss 2“. Mit einem kinderleichten Kochvorgang bringst Du 2 wunderbare Gänge, nämlich Vor- und Hauptspeise, für Dein Menü auf den Tisch. Traditioneller Geschmack geht immer über Hype-/Fastfood. Schmeckt narrisch guat!

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 5,00 aus 3 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 600 g Rindfleisch zum Kochen (zB Tafelspitz)
  • 6 mittlere Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Petersilwurzel
  • 1/2 Knolle Sellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 3 l Wasser
  • Salz
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 110 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH

ZUBEREITUNG Klassisches Tellerfleisch

Ein klassisches Tellerfleisch benötige eine klassische und einfache Suppe. Hierfür putzen / waschen wir die Gemüse sauber und schneiden diese in nicht zu kleine Stücke.

Das Gemüse samt Pfefferkörner und der halbierten (ungeschälten) Zwiebel in einen Kochtopf geben, mit dem Wasser auffüllen und zum Kochen bringen.

WERBUNG

In diesen Gemüsesud geben wir nun das Fleisch und kochen es solange bis es schön weich ist. Je nach Qualität des Fleischs kann das schnell gehen oder auch seeeeeehr lange dauern. Plane gut 90 Minuten ein.

Schmecke die Suppe zum Abschluss mit Salz nach Geschmack ab.

Nun gibt es mehrere Varianten, wie man ein Tellerfleisch serviert. Ich zeige Dir unsere Version, die wir gerne so essen.

Wir schneiden das Fleisch etwas dünner auf, legen es auf einen Teller mit Suppe und Suppennudeln, geben das Gemüse drauf und streuen ordentlich frisch gemahlenen Pfeffer darüber. Auch Schnittlauch sollte nicht fehlen.

TIPP ZU Klassisches Tellerfleisch

Eine weitere Serviermöglichkeit für ein klassisches Tellerfleisch ist die Suppe mit einer Einlage nach Wahl wie z.B. Kaspressknödel und das Fleisch separat mit zum Beispiel einem Kartoffelschmarrn zu verspeisen.

  • VERÖFFENTLICHT
    12/2020
  • ZUGRIFFE
Zuletzt aufgewärmt am 10.12.2020
DU MÖCHTEST MICH UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen! Besuche mein Küchen - ABC österreichisch => deutsch KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR