Kartoffelsuppe Deluxe

Eine Kartoffelsuppe muss nicht fade oder wie flüssiges Püree schmecken. Das möchte ich Dir mit diesem Rezept beweisen. Es ist vielmehr eine Vorspeise von der man gar nicht genug bekommen kann. Außerdem kannst Du sie rasch zur Hauptmahlzeit aufwerten.

Rezept Kartoffelsuppe Deluxe
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 5,00 - 1 Bewertungen
BEWERTE JETZT
  • 866
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 30 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 1 Liter Wasser
  • 2 Suppenwürfel Gemüse
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 große Karotte
  • 50 g Porree
  • 10 g getrocknete Steinpilze
  • 2 EL Petersilie gehackt
  • 1 TL getr. Majoran
  • 1 TL Kümmel ganz
  • 125 ml Schlagobers
  • 50 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Karotte, Kartoffeln und Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffel Kann man ruhig in größere Stücke zerteilen. Porree kleinschneiden.

Butter in einem Topf erhitzen und darin die Karotten- / Zwiebelwürfel und den Porree glasig anschwitzen.

Kartoffeln hinzugeben, kurz mitrösten, Mehl beigeben und kurz, unter rühren, angehen lassen.

Mit dem Wasser aufgießen, Suppenwürfel, Kümmel, Muskat und die getrockneten Steinpilze beigeben.

Kurz aufkochen lassen, Hitze reduzieren und so lange köcheln bis das Gemüse weich ist, aber noch Biss hat.

Nun das Obers (Sahne) & die Petersilie einrühren, kurz weiterköcheln und zum Schluss mit den restlichen Gewürzen nach Geschmack würzen.

TIPP

Als Dekoration und weiterer Geschmacksgeber sind knusprig gebratene Speckwürfel eine Empfehlung. Mit einer heißen Wurst (Burenwurst, Scharfe oder ähnlichem) wertest Du diese Vorspeise zu einer bombigen Hauptmahlzeit auf. Dazu passt ein schönes Stück Schwarzbrot genau so gut wie ein Ciabatta oder anderes Weißbrot.

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

PRODUKTEMPFEHLUNGEN
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR