Rezept Kalbsragout mit Spargel
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder

Kalbsragout mit Spargel

Die Spargelzeit ist voll am Laufen und somit wird Asparagus (lateinische Bezeichnung) auch immer preiswerter zum Kochen daheim. Dieses einfache Rezept bringt Dir eine neue Variation auf den Tisch.

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,50 aus 4 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 800 g Kalbsschulter
  • 500 ml Wasser
  • 1 Suppenwürfel Gemüse
  • 500 g Spargel
  • 250 g Champignons
  • 375 g Creme fraiche
  • 2 EL Mehl
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 90 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
Rezeptwelt(en)

ZUBEREITUNG Kalbsragout mit Spargel

Kalbfleisch in größere Stücke schneiden, Wasser in einem Topf erhitzen, Suppenwürfel darin auflösen und die Fleischstücke darin ca. 1 Stunde leicht köcheln.

Spargel schälen, von holzigen Teil befreien, in mundgerechte Stücke schneiden.

Champignons säubern und in dickere Scheiben schneiden.

Nach der Garzeit das Fleisch aus der Brühe nehmen, Creme fraiche mit Speisestärke verrühren und in die Brühe rühren.

Nun den Spargel und die Pilze beigeben und unter Rühren, nicht zu wild, für 10 Minuten garen.

Abschließend das vorgegarte Kalbfleisch wieder ins Ragout geben, durchwärmen und mit Salz & Pfeffer würzen.

  • VERÖFFENTLICHT
    05/2018
  • ZUGRIFFE
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen! Besuche mein Küchen - ABC österreichisch => deutsch KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR