Hin und wieder habe ich zwischendurch Lust auf einen herzhaften Snack. Wenn ich aber in so manches Geschäft gehe, vergeht mir der Appetit sehr schnell wieder. Entweder maßlos überteuert oder Geschmack wie Pappe. Hier mein Tipp.

Rezept Käse – Schnecken
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Bewertung: Ø 5,00 (1 Stimmen)
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 20 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für 8 Portionen
  • 1 Pkg fertiger Blätterteig
  • 200 g geriebener Käse (Gouda)
  • Salz
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Backofen auf 220°C Ober- / Unterhitze vorheizen.

Blätterteig ausrollen, mit dem geriebenen Käse bestreuen und nach belieben etwas Salz darüberstreuen. Kann man auch weglassen, wenn man einen würzigen Käse verwendet.

Den belegten Blätterteig nun zu einer lockeren Rollen einrollen. Die Enden dabei aber nicht einschlagen oder verschließen.

Diesen Strudel teilen wir in 8 gleiche Stücke und stellen sie senkrecht auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech. Sollte uns etwas Käse aus den Schnecken gefallen sein, was er sicher tut, streuen wir diesen oben wieder darüber.

Nun für 15 Minuten, oder bis zur gewünschten Bräune, in das Backrohr damit.

TIPP

Dieser kleine Snack passt auch als Ersatz für Brot oder Gebäck zu einem BBQ.

 

WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR