Heidelbeerdatschi

 

ZUTATEN
  • 200 g Heidelbeeren
  • 4 Eier
  • 100 g Mehl universal
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 200 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Salz
PORTIONEN 4 | KOCHZEIT 25 Minuten | SCHWIERIGKEIT EIER-KOCH

ZUBEREITUNG

Für die Heidelbeerdatschi trennen wir zuerst die Eier, vermengen Mehl – Vanillezucker & Salz miteinander, rühren danach die Eigelb mit der Milch glatt und vermengen alles zu einem glatten Grundteig.

Das Eiklar anschlagen , danach Kristallzucker einrieseln lassen, weiterschlagen und zu einem cremigen Schnee schlagen.

Den fertigen Schnee samt Heidelbeeren unter den Datschiteig heben.

In einer Pfanne 2 EL Öl (Butter oder -schmalz geht auch) erhitzen, je 2 EL Teig einsetzen und bei mittlerer Hitze beidseitig goldgelb ausbacken.

TIPP

Die Heidelbeerdatschi mit Staubzucker bestreut servieren. Dazu passt eine leichte Joghurtcreme oder gesüßtes Schlagobers perfekt.