Rezept Grüne Quiche
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Grüne Quiche

Dieses (Low Carb) Rezept ist eine schnelle & günstige Alternative für Gründonnerstag zum wirklich langweilig gewordenen Cremespinat mit Spiegelei und Bratkartoffeln. So kann Ostern doch kommen.

ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,67 aus 6 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 130 g junger Blattspinat
  • 5 Eier
  • 500 g TK Erbsen
  • 300 g Ziegenfrischkäse
  • 30 g Petersilie gehackt
  • etwas Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 40 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
Rezeptwelt(en)

ZUBEREITUNG Grüne Quiche

Backofen auf 200°C O-/U- vorheizen

Tarteform, ich habe ein 32cm Pizzablech  genommen, mit angefeuchtetem Backpapier auslegen.

In einer größeren Schüssel den Ziegenfrischkäse und die Eier gut miteinander vermengen. Kräftig mit Salz, Pfeffer & Muskatnuss würzen.

Blattspinat von den groben Stielen befreien, mit den Erbsen und der Petersilie zu der Käse-Ei-Mischung geben. Gut durchmischen.

Die grüne Mischung in die Form geben, gleichmäßig verteilen und leicht andrücken.

Im vorgeheizten Backofen, auf unterster Schiene, 25 – 30 Minuten ausbacken.

Heiß oder kalt servieren.

TIPP ZU Grüne Quiche

Dazu pass hervorragend, na wer hätte es gedacht, ein fein marinierter grüner Salat! Auch etwas geräucherter Lachs auf der noch lauwarmen grünen Quiche macht sich prächtig.

ETWAS NICHT VERSTANDEN?
ICH KOCHE MIT d. die PFANNEWERBUNG
Zum Shop von d. die Pfanne
1 d. die Pfanne bietet nicht nur Pfannen in sehr hoher Qualität und einem top Preis-/Leistungsverhältnis, sondern auch Kochgeschirr /-töpfe und Küchenaccessoires in Premium-Qualität.
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR