Geschmorte gefüllte Zucchini

Auf die Idee dazu kam ich durch ein arabisches Gericht und dem Fakt, dass es um diese Jahreszeit viele Tomaten und Paprika, sehr günstig, zu kaufen gibt. Man könnte somit sagen, dass es sich hierbei um ein CrossOver - Gericht handelt.

Rezept Geschmorte gefüllte Zucchini
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 5,00 - 1 Bewertungen
BEWERTE JETZT
  • 582
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 45 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für 4 Portionen

  • 4 Zucchini
  • 500 gr Faschiertes gemischt
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • je ½ Paprika, rot, grün, gelb
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 TL Basilikum getrocknet
  • 1 EL Basilikum frisch
  • 1 Suppenwürfel Gemüse
  • 1 EL Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Faschiertes lediglich, nach Wunsch, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Enden der Zucchini abschneiden, vorsichtig aushöhlen (klappt am besten mit dem Stiel eines Kaffeelöffels) und mit dem Fleisch füllen. ACHTUNG: Man soll zwar die Fülle fest eindrücken, aber wer hier zu viel Gewalt anwendet riskiert, dass die Zucchini platzt!

Zwiebel & Knoblauch schälen, fein hacken und in etwas Olivenöl glasig anschwitzen.

Das Tomatenmark hinzugeben und kurz anrösten. Gehackte und geschälte Tomaten (letztere zerquetschen wir einfach mit der Hand) in den Topf geben. Suppenwürfel, Lorbeerblatt, Paprikapulver, Zucker (dieser wirkt der Säure von den Tomaten entgegen), getrockneten Basilikum und Suppenwürfel beigeben und kurz, unter rühren, aufkochen.

Darin schmoren wir nun die gefüllten Zucchini für ~ 15 Minuten. Danach nehmen wir diese heraus und geben die entkernten, in mittlere Würfel geschnittenen Paprika dazu. Lassen das Ganze nochmals aufkochen und geben die vorgegarten Zucchini, für weitere 10 Minuten, wieder dazu.

Zum Abschluss mit frischem Basilikum, Salz & Pfeffer abschmecken.

TIPP

Am besten schmecken die geschmorten gefüllten Zucchini, wenn man sie am Vorabend zubereitet und sie noch ziehen können. EXTRATIPP: Zum Füllen der Zucchini kann man auch fertiggewürzte Hackmasse verwenden (zB Cevapcici), denn das schon mitunter nochmals das Budget

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

PRODUKTEMPFEHLUNGEN
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR