Rezept Geflügel Fleischlaibchen
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder

Geflügel Fleischlaibchen

Dieses Rezept für feine Geflügel Fleischlaibchen ist eine spitzen Alternative zu herhömmlichen Fleischlaberl, Frikadellen, Buletten, Fleischpflanzerl oder wie immer diese genannt werden mögen, die geschmacklich ebenso überzeugen.

ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 3,50 aus 4 Bewertungen
ZUTATEN für 4 Portionen
  • 600 g Faschiertes vom Huhn
  • 70 g Topfen
  • 2 EL Koriander frischt, fein gehackt
  • 1 Ei
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 rote Zwiebel, feine Würfel
  • 1 TL Ingwer frisch, gerieben
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Braten
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 60 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH

ZUBEREITUNG Geflügel Fleischlaibchen

Um Geflügel Fleischlaibchen herzustellen musst Du die Zwiebelwürfel im Olivenöl glasig angehen lassen, den Knoblauch hinzu geben, kurz durchschwenken, von der Platte ziehen und auskühlen lassen.

Ist das geschehen darfst Du aus allen Zutaten die Laberlmasse anmantschen (sprich alles gut zu einem Fleischteig verarbeiten) und diese dann im Kühlschrank zumindest eine halbe Stunde ziehen lassen.

Danach formst Du, am besten mit etwas feuchten Händen, 4 – 8 Laibchen und brätst diese in Öl oder Butterschmalz aus.

TIPP ZU Geflügel Fleischlaibchen

Du kannst das Hühnerfleisch für die Geflügel Fleischlaibchen auch durch Truthahn (Pute) ersetzen. Ist ja auch Geflügel. Ein cremiges Kartoffelpüree passt wunderbar dazu. Diese Art Frikadellen, Buletten, Fleischpflanzerl, Fleischlaberl oder wie auch immer diese leckeren Dinger  passen auch auf ein Buffet oder einfach in einem Brötchen auf die Hand zum Mitnehmen.

  • VERÖFFENTLICHT
    12/2019
  • ZUGRIFFE
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

Noch ein Rezept bevor Du gehst?

Dominikanische Fleischbällchen

Rezepte für Faschiertes (Hackfleisch, Mett) gibt es wie Sand am Meer und genau da haben wir das Stichwort. Warum bereiten wir es nicht einmal zu wie in der Dominikanischen Republik? Etwas Schwung für die alltägliche Hausmannskost

0 Kommentare

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR