Kaum eine Vorspeise im Chinarestaurant wird mehr geliebt als die Frühlingsrolle. Warum also nicht einmal mit anderen Zutaten etwas ähnlich schmackhaftes zaubern? Der AHA-Effekt bei der nächsten Grillparty oder einfach frittieren

Rezept Frühlingsrollen aus Grillteig
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Bewertung: Ø 4,50 (2 Stimmen)
  • 893
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 45 MINUTEN
Schwierigkeit
HOBBY-KOCH
ZUTATEN für 8 Portionen

  • 2 Pkg Grillteig
  • 400 gr Faschiertes gemischt
  • 400 gr Weißkraut
  • 5 EL Sojasauce hell
  • 3 TL Wokgewürz
  • Sesamöl
  • Salz, Pfeffer
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Faschiertes mit 3 EL Sojasauce und Wokgewürz gut vermengen und zur Seite stellen.

Das Weißkraut in etwas breitere Streifen schneiden und die Karotten in Stifte.

Eine Pfanne sehr heiß werden lassen, ein wenig Sesamöl hinzu und das faschierte Fleisch gut durchbraten. Danach in eine Schüssel geben und weiter geht es.

In die selbe Pfanne nochmals etwas Sesamöl geben und nun das Kraut samt Karotten darin braten bis die Struktur etwas nachlässt und das Gemüse weicher geworden ist.

Ist es soweit geben wir nochmals 2 EL Sojasauce dazu, warten bis die Flüssigkeit fast verdampft ist und das Fleisch wieder untermengen. Zur Seite stellen und erkalten lassen.

Nun rollen wir den Grillteig vor uns aus und teilen ihn in je 4 gleiche Teile.

Jeden dieser Teigstreifen etwas ausrollen, sodaß er ca. doppelt so breit ist und etwas länger.

TIPP: Nicht mit Mehl arbeiten, da sich der Teig sonst eventuell nicht gut verschließen lässt. Stattdessen den Teig auf einem Backpapier ausrollen. Das erleichtert zusätzlich später das Zusammenklappen.

Jetzt die ober Hälfte mit Fülle belegen. An den Rändern aber jeweils ca. 1cm Abstand halten, damit wir diese verschließen können.

Jetzt die leere Teighälfte über die Fülle schlagen, die Ränder fest andrücken, nach unten umklappen und nochmals fest andrücken. Dieser Schritt sollte ein Aufgehen der Frühlingsrollen verhindern.

Schritte wiederholen.

Öl heiß werden lassen und darin die Grilteig-Frühlingsrollen goldgelb ausbacken. Herausnehmen und auf einem Küchentuch etwas abtropfen lassen.

TIPP

Diese Frühlingsrollen sind auch auf dem Grill eine Wucht!

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

PRODUKTEMPFEHLUNGEN
WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR