Rezept französische Tomatensauce
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

französische Tomatensauce

Dieses Rezept für eine intensiv tomatige Grundsauce nach französischem Vorbild für eine Tomatensauce ist eine herrliche Basis für Gerichte mit dieser Grundzutat. So schmecken Schmorgerichte und Co gleich nochmal besser.

ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,20 aus 5 Bewertungen
ZUTATEN für 1 Portion
  • 1 kg Tomaten, frisch oder aus der Dose
  • 100 g Zwiebeln
  • 100 g Karotten
  • 100 g Sellerie
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 2 TL Thymian, getrocknet
  • 1 Lorbeerblatt
  • 50 g geräucherter Bauchspeck
  • 250 ml Hühnersuppe
    (250 ml Wasser + 1 Suppenwürfel Huhn)
  • 2 TL Zucker
  • 1 EL Weißweinessig
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 120 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
Rezeptwelt(en)

ZUBEREITUNG französische Tomatensauce

Erst kürzlich habe ich dir die italiensche Variante einer Tomatensauce vorgestellt.

Für die französische Tomatensauce beginnen wir damit die gewaschenen, nur vom Strunk befreiten, Tomaten samt Schale in grobe Stücke zu schneiden.

Die restlichen Gemüse ebenso schälen, in nicht allzu kleine Stücke schneiden, sowie auch den Speck in ungefähr 5 mm dicke Würfelchen.

In einem größeren Kochtopf das Olivenöl, es dürfen ruhig ein paar Esslöffel voll davon sein, auf mittlerer Hitzer erwärmen, Zwiebel & Speck darin – für einige Minuten – glasig angehen lassen, Karrotte & Sellerie beigeben, ebenso etwas anschwitzen, Knoblauch und Zucker beigeben, kurz durchmengen und mit Tomatenstücken, Thymian, Lorbeerblatt, Suppe, Essig abschließen. Kurz aufkochen.

Deckel schließen und mindestens 90 Minuten, bei reduzierter Hitze, vor sich hin köcheln lassen.

Die Tomatengrundsauce ist fertig, wenn die Tomatenstücke sich fast aufgelöst haben und die Gemüsestücke sehr sehr weich sind.

Nun gibt es wieder 3 Möglichkeiten -> a) Sauce durch ein Sieb passieren b) mit Hilfe einer flotten Lotte  passieren oder c) einfach mit einem Stabmixer  verflüssigen. Du darfst nun raten welches meine bevorzugte Variante ist 😉

Abschließend mit Salz & Pfeffer abschmecken.

TIPP ZU französische Tomatensauce

Wenn Dir die französische Tomatensauce zu dünn ist (kann wegen einem erhöhten Wassergehalt bei frischen Tomaten schon mal vorkommen), dann kannst Du die fertige Sauce auch nochmals auf den Herd stellen und solange einkochen bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

  • VERÖFFENTLICHT
    09/2019
  • ZUGRIFFE
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
ICH KOCHE MIT d. die PFANNEWERBUNG
Zum Shop von d. die Pfanne
1 d. die Pfanne bietet nicht nur Pfannen in sehr hoher Qualität und einem top Preis-/Leistungsverhältnis, sondern auch Kochgeschirr /-töpfe und Küchenaccessoires in Premium-Qualität.
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR