Rezept Erdnussbutterbrot
© GUENSTIG-KOCHEN.AT / Franz Emeder
[ Werbung ohne Auftrag *¹ ]

Erdnussbutterbrot

Rezept für Erdnussbutterbrot – Erdnussbutter wird auch hierzulande, als Brotaufstrich, immer beliebter. Warum packen wir also die nussige Butter nicht mal ins Brot hinein? Dieses Rezept überzeugt selbst Erdnussmuffel bzw Erdnussbutter-Hasser.

Nein Dankegeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,14 aus 7 Bewertungen
ZUTATEN für 1 Portion
  • 500 ml Milch
  • 400 g Mehl universal
  • 250 g Erdnussbutter
  • 250 g Zucker
  • 2 Eier Klasse M
  • 1 Pkg Backpulver
Kategorie
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 60 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
Rezeptwelt(en)

ZUBEREITUNG Erdnussbutterbrot

Für das Erdnussbutterbrot Backofen auf 180°C Ober- / Unterhitze vorheizen.

Die Erdnussbutter mit der Milch, den Eiern und dem Zucker, mit Hilfe eines Handmixer , zu einem glatten Teig verrühren lassen.

Dann Salz, Backpulver und Mehl dazugeben und wieder mixen, bis der Teig gleichmäßig glatt ist.

Den Teig in Brotformen  oder eine Königskuchenform einfüllen und ca. 50 Minuten backen.

Danach aus der Form kippen und abkühlen lassen.

TIPP ZU Erdnussbutterbrot

Man kann das Erdnussbutterbrot durchaus auch als Burger Bun “missbrauchen”.

  • VERÖFFENTLICHT
    07/2018
  • ZUGRIFFE
DU MÖCHTEST MICH UNTERSTÜTZEN?
ETWAS NICHT VERSTANDEN?
Dir ist in meinem Rezept ein Begriff ein Wort aufgefallen welches Du so nicht kennst? z.B. 250 g Topfen oder 600 g Karree ... dann wäre es jetzt an der Zeit mein Wörterbuch der Küchenbegrifflichkeiten zu besuchen! Besuche mein Küchen - ABC österreichisch => deutsch KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch
WERBUNG
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE
WERBUNG
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. 10

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR