Rezept Erdbeertorte
[ Enthält Werbung *¹ ]

Erdbeertorte

Du suchst nach einem einfachen Rezept für eine Erdbeertorte? Dann bist Du hier genau richtig! Überzeuge Dich doch selbst, wie simpel die Zubereitung ist und verwöhne Dich und Deine Gäste damit.

ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 4,00 - 5 Bewertungen
BEWERTE JETZT
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 300 MINUTEN
Schwierigkeit
HOBBY-KOCH
ZUTATEN für 12 Portionen
  • für den Teig
  • 160 g Margarine
  • 160 g Mehl universal
  • 160 g Staubzucker
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • Abrieb einer Zitrone
  • für die Fülle
  • 500 ml Schlagobers
  • 1 kg Erdbeeren
  • 6 Blatt Gelatine
  • 2 Pkg Sahnesteif
  • Staubzucker nach Belieben
  • Sonstiges
  • 2 EL Erdbeermarmelade
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Feiere mit mir gemeinsam das 300. veröffentlichte Rezept auf guenstig-kochen.at. Was würde sich da besser eignen als ein feines Törtchen, das man ganz einfach zubereiten kann, fruchtig (passend zur beginnenden Erdbeerzeit) und nicht zu süß ist?

Backrohr auf 180°C Ober- / Unterhitze vorheizen.

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit Hilfe eines Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten.

Eine 26 cm Springform einfetten, eventuell den Boden mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen, gleichmäßig verteilen und für 45 - 50 Minuten im vorgeheizten Backrohr ausbacken. Nadelprobe machen!

Ist der Tortenboden fertig, dann nehmen wir ihn aus der Form, lassen ihn kurz überkühlen, schneiden ihn einmal dar Länge nach auf (Boden und Deckel), bestreichen den Boden mit der Erdbeermarmelade (dies bildet eine Art Barriere, damit der Boden nicht durchweicht und schmeckt nebenbei noch saulecker), geben den Springring wieder auf die Form, stellen diesen zur Seite und lassen die Marmelade etwas trocknen.

Weiters nehmen wir uns ein paar schöne Erdbeeren zur Seite, halbieren diese und stellen sie mit der Schnittfläche nach außen an den Rand des Tortenrings.

Nun schlagen wir das Schlagobers (Sahne) mit Hilfe des Sahnesteif fest und stellen es wieder in den Kühlschrank.

TIPP: Man kann hierzu auch wunderbar pflanzliche & fettreduzierte Varianten wie z.B.: Cremefine verwenden.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Erdbeeren vom Grün befreien und mit Staubzucker nach Wunsch in einem geeigneten Gefäß pürieren.

Vom Erdbeerpüree nehmen wir etwas ab (ca. 100 ml), geben es in einen Topf, erwärmen es, drücken die Gelatine gut aus und lösen dieses im erwärmten Fruchtpüree gut auf.

Nun geben wir die Gelatine-Frucht-Mischung in eine Schüssel, rühren langsam das restliche Erdbeermark unter und arbeiten nun auch langsam das geschlagene Obers ein.

Die Erdbeerfülle gießen wir nun in die Springform, verteilen diese gleichmäßig, setzen den Deckel darauf und stellen unsere Erdbeertorte für 3 Stunden in die Kühlung.

Dir hat dieses Rezept gefallen?

Nutze die Möglichkeit Dich über neue Rezepte per E-Mail informieren zu lassen. Verpasse kein Rezept mehr von guenstig-kochen.at

BITTE ZUERST BESTÄTIGEN
Mit der Nutzung dieses Dienstes erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung, siehe DATENSCHUTZERKLÄRUNG, Deiner Daten durch guenstig-kochen.at einverstanden. Deine Daten werden NICHT an Dritte weitergegeben und dienen nur für diesen Service!

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

PRODUKTEMPFEHLUNGEN
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR