einfach, günstig, erdbeerig & lecker cremig… das charakterisiert diese Roulade am besten. Sie ist schnell gemacht, saulecker und kostet nicht die Welt, im Gegensatz zu ihren käuflichen Verwandten.

Rezept Erdbeer Sahne Roulade
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Bewertung: Ø 5,00 (1 Stimmen)
  • 236
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 45 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für 16 Portionen
  • für den Teig
  • Grundrezept Biskuitroulade
  • für die Fülle
  • 400 g Erdbeeren
  • 2 Stk Rama Cremefine 19% zum Aufschlagen
  • 2 Pkg Sahnesteif
  • 3 Pkg Vanillezucker
  • 6 - 8 EL Erdbeermarmelade
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Teig wie beschrieben zubereiten. Kurz vor Ende der Garzeit beginnen wir mit der Fülle.

Dazu schneiden wir die gewaschenen Erdbeeren in kleine Würfel und schlagen die Cremefine mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker schön steif.

Erdbeerwürfel nun vorsichtig in diese Sahnemasse einarbeiten und kaltstellen.

Den Biskuitboden mit der Erdbeermarmelade bestreichen, die Fülle darauf gleichmäßig verteilen und die Roulade eben zu einer Roulade rollen.

Beim letzten Schritt ist eine helfende Hand nicht zu verachten.

TIPP

Wer möchte, kann die Roulade zum Abschluss noch mit Staubzucker (Puderzucker) bestreuen. Dazu passt hervorragend eine Tasse Kaffee.

 

WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

Bis jetzt 1 Antwort

  1. Don Diego sagt:

    Danke für das Rezept. Endlich mal nicht so eine 08/15 – Italo-Pizza.
    Optik und Geschmack so super, dass ich mich beeilen musste, etwas
    davon noch mitzubekommen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR