Erdäpfelnudeln mit Speck & Rahm

Eräpfelnudeln (Kartoffelnudel oder auch Schupfnudeln) sind ein beliebtes Gericht aus Großmutters Zeiten. Mit diesem einfachen, günstigen & leckeren Rezept bringst Du noch mehr Pfiff in die Grundbirnwuzeln.

Rezept Erdäpfelnudeln mit Speck & Rahm
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Ø 3,33 - 3 Bewertungen
BEWERTE JETZT
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 60 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für 4 Portionen
  • für den Teig
  • 500 g Kartoffeln (mehlig)
  • 250 g Mehl universal
  • 2 Eigelb
  • ca. ¼ TL Salz
  • ca. ¼ TL weißer Pfeffer
  • 1 Messerspitze Muskatnuss gemahlen
  • Alternativ
  • 1 Pkg.Erdäpfelteig (Fertigprodukt)
  • Sonstiges
  • 300 g Jausenspeck / Bacon
  • 500 g Sauerrahm (2 Becher)
  • 4 Eier
  • 3 EL Petersilie (gehackt)
  • 3 Zehen Knoblauch gepresst
  • 1 EL je Öl & Butter zum Braten
  • 1 Msp. Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Erdäpfelteig nach meinem Rezept -> Grundrezept für Kartoffelteig oder 1 Packung Fertigteig nach Anleitung auf der Packung zubereiten und Nudeln rollen ("wuzeln").

Sauerrahm mit Eiern und Petersilie verquirlen, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und zerdrücktem Knoblauch abschmecken.

Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

In eine Pfanne je 1 EL Butter und Öl geben, erhitzen und die Nudeln darin hellbraun anbraten. Am besten machst Du das auf 2 - 3 Mal.

In eine passende Auflaufform geben und in der selben Pfanne nun den Jausenspeck, den wir zuvor in 5mm dicke Scheiben und ebenso dicke Streifen geschnitten haben, auslassen.

Über den Kartoffelnudeln verteilen, mit dem Rahmgemisch übergießen und abschließend für 20 Minuten backen.

TIPP

Dazu passt, eigentlich wie immer, ein frischer Blattsalat oder im speziellen ein knackiger Eisbergsalat.

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

PRODUKTEMPFEHLUNGEN
WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR