Eistee - Sirup

Eistee zählt zu den beliebtesten Softdrinks überhaupt aber er ist, auf die Produktionskosten gesehen, nicht ganz billig. Deswegen möchte ich Euch ein Siruprezept zur Hand geben, mittels dem Ihr Unmengen an Geld spart

Rezept Eistee - Sirup
ekelhaftgeht sosolide Hausmannskostgehobene Küche3 Sterne Rezept
Bewertung: Ø 5,00 (1 Stimmen)
  • 179
HERKUNFT
Österreich
ZEIT
 20 MINUTEN
Schwierigkeit
EIER-KOCH
ZUTATEN für 99 Portionen

  • 10 Teebeutel Russischer Tee
  • 1 Liter Wasser
  • 1kg Zucker
  • Schale von 2 Zitronen
WERBUNG
ZUBEREITUNG

Wasser mit Zitronenschalen aufkochen

Teebeutel dazu und 10 Minuten ziehen lassen

Beutel und Schalen entnehmen, Zucker dazu und nochmal aufkochen

Abschließend noch warm in Flaschen füllen.

Achtung: Dieser Sirup ist sehr ergiebig!

TIPP

Wer eine längere Haltbarkeit benötigt, der nimmt noch etwas Einsiedehilfe. Und wer sich denkt: Nö, schnöder Zucker ist mir zu minder…, der nimmt speziellen Sirupzucker, der das 4fache von normalem Zucker kostet.

ETWAS NICHT VERSTANDEN?

Dann besuche mein KÜCHEN - ABC österreichisch => deutsch

PRODUKTEMPFEHLUNGEN
WEITERE INTERESSANTE REZEPTE

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR